HOME

stern Modecheck : Tipps von einer Expertin: Das sollten Sie beim Kauf von Absatzschuhen beachten

Schuhe mit Absatz sind zwar oft schön anzusehen, meist aber nicht gemütlich. Schuhdesignerin Chie Mihara findet: Das muss nicht sein und hat daher gemütliche Absatzschuhe designt. Sie hat Tipps für den Schuhkauf.

Frau mit Absatzschuhen in der Hand

Beim Schuhkauf gibt es einiges zu beachten

Unsplash

Viele Frauen werden das kennen: Nach einigen Stunden in den Absatzschuhen schmerzen die Füße so sehr, dass nicht selten die flachen Ersatzschuhe herhalten müssen. Muss das denn sein? Schuhdesignerin Chie Mihara findet, dass sich Absätze und Gemütlichkeit nicht ausschließen müssen. Sie hat daher Schuhe designt, auf denen Frau lange laufen kann, ohne Schmerzen. Was sie anders macht?

"Zuerst ist es wichtig, dass der Absatz nicht so dünn ist. Er muss stabil sein, damit man nicht so balancieren muss, sondern gemütlich gehen kann", sagt die Designerin. Und am wichtigsten: "Der Schuh muss der Fußform entsprechen. Wenn nur der Fußballen belastet wird, nicht aber die gesamte Fußsohle, ist es doch logisch, dass man Schmerzen hat. Also erst einmal Schuhe anprobieren und testen, ob der Fuß auch wirklich gleichmäßig belastet wird." Chie Mihara glaubt, dass das Problem darin liegt, dass oftmals Männer Schuhe designen und nicht richtig auf die Bedürfnisse der Frauen eingehen. "Die Schuhe sollen vor allem schön sein. Ob sie gemütlich sind, ist den Designern oft nicht so wichtig." Hat man bereits Absatzschuhe Zuhause, die zwischen Fußsohle und Schuhsohle Lücken aufweisen, können spezielle Einlegesohlen helfen, diese zu füllen und den Fuß gleichmäßiger zu belasten.

Auch die Wahl des Materials ist wichtig

Zudem sei es wichtig, auf das Material zu achten. Weiches Leder sei immer eine gute Wahl, sagt die Designerin. Bei schlechter Qualität kämen zur ungesunden Fußhaltung auch noch die Gefahr von schmerzhaften Blasen dazu. Hier hilft es, vorher durchsichtige Pflaster auf die Stellen zu kleben, die Reibung ausgesetzt sind. Auch Vaseline kann helfen, die Reibung zu mindern und unangenehme Blasen zu verhindern. Außerdem sollte man neue Schuhe immer Stück für Stück einlaufen und nicht direkt den ganzen Tag lang anlassen. 

Life Hacks: Mit diesem Trick sparen Sie teures Imprägnierspray für die Schuhe
maf
Themen in diesem Artikel