HOME

New Yorker Modewoche: Im Luxus-Rausch

In Zobel, Seide und Kaschmir schickten Designer wie Oscar de la Renta, Carolina Herrera und das Duo Badgley Mischka ihre Models auf die Laufstege der New Yorker Modewoche.

Zobel, Seide und Kaschmir sind die Lieblingsmaterialien, mit denen Designer wie Oscar de la Renta, Carolina Herrera und das Duo Badgley Mischka gerne experimentieren. Und so waren ihre Herbst- und Winterkollektionen, mit denen sie ihre Models während der New Yorker Modewoche am Montag über die Laufstege schickten, von diesen Luxusmaterialien beeinflusst.

Der Meister der Eleganz

ist Oscar de la Renta, der die Hüften umschmeichelnde Röcke in A-Linie zusammen mit eng anliegenden Pullovern aus Kaschmir zeigte. Teure Felle wie Zobel, Nerz und Lamm setzt der Designer traditionell an Ärmelaufschlägen und Kragen bei Westen und Mänteln ein, aber auch ungewöhnlich an das Ende eines Rocksaums. Seine Abendroben aus fließendem Satin oder mit Sternen bestickten Tüllkleidern sind wie gemacht für den großen Auftritt auf dem roten Teppich.

Badgley Mischka entwarf ebenfalls Kleider für rauschende Oscar- Nächte: ein bodenlanges Abendkleid aus Satin-Lamé und zwei halbdurchsichtige Tüll-Entwürfe dürften sich dafür besonders eignen. Und falls es kühl wird, sorgen ein dunkelbrauner Nerzmantel mit aufgestickten Medaillons oder ein burgunderroter Nerz für Wärme plus Eleganz.

Auch Marc Jacobs verwendete Fell, aber sehr spärlich, nämlich hauptsächlich an den Krägen seiner halblangen Mäntel im Stil der 50er Jahre. Sehr feminin dagegen die Kaschmir-Pullover in beige oder waldgrün. Bei Jacobs saß der Luxus außerdem in der ersten Reihe: Hollywood-Schauspielerin Daryl Hannah und Baulöwe Donald Trump zeigten sich von den Entwürfen begeistert.

Eine Woche lang zeigen amerikanische und internationale Designer die Trends für die Herbst- und Wintersaison im Bryant Park, nahe der Einkaufsmeile Fifth Avenue in Manhattan. Mit dabei sind unter anderem Michael Kors, Calvin Klein, Anna Sui, Vera Wang und Bill Blass. Das Modespektakel findet alle sechs Monate statt und lockt regelmäßig zahlreiche Stars, Trendsucher und Stylisten in die Metropole. Die New Yorker Modewoche dauert noch bis zum 13. Februar.