HOME

Stylewatch Schweden Taufe: Hej Sofia: Das war königlich!

Netter Fascinator, Prinzessin Sofia - aber deine Nichte Prinzessin Leonore sah in ihrem grauen Kleidchen noch besser aus! Wir haben bei der Taufe von Prinz Nicolas einen Blick auf die Outfits der schwedischen Königsfamilie geworfen. 

Taufe

Was für ein kleiner Schreihals! Am Sonntag wurde der jüngste Spross der schwedischen Königsfamilie in Stockholm getauft. Prinzessin Madeleine und ihr Mann Chris O'Neill gaben ihrem Söhnchen den Namen Nicolas. Das zweite Kind kommt offenbar ganz nach dem Vater - und hatte überhaupt keine Lust auf das royale Brimborium. Der Kleine schrie die ganze Zeremonie durch, da half auch das Streicheln von Opa König Carl Gustav wenig. Ob Prinz Nicolas wie sein Vater irgendwann auf den Adelstitel verzichten wird? Wer weiß. Der Rest der Familie genoss das königliche Spektakel jedenfalls und kam fein rausgeputzt zur Kapelle von Schloss Drottningholm. Vor allem die royalen Damen zeigten sich in tollen Roben und mit aufwändigem Kopfschmuck. Die Show stahlen ihnen dann aber die kleinsten weiblichen Gäste. Aber sehen Sie selbst und werfen Sie mit uns einen Blick auf die Outfits von Prinzessin Madeleine und Co..

Was für ein kleiner Schreihals! Am Sonntag wurde der jüngste Spross der schwedischen Königsfamilie in Stockholm getauft. Prinzessin Madeleine und ihr Mann Chris O'Neill gaben ihrem Söhnchen den Namen Nicolas. Das zweite Kind kommt offenbar ganz nach dem Vater - und hatte überhaupt keine Lust auf das royale Brimborium. Der Kleine schrie die ganze Zeremonie durch, da half auch das Streicheln von Opa König Carl Gustav wenig. Ob Prinz Nicolas wie sein Vater irgendwann auf den Adelstitel verzichten wird? Wer weiß. Der Rest der Familie genoss das königliche Spektakel jedenfalls und kam fein rausgeputzt zur Kapelle von Schloss Drottningholm. Vor allem die royalen Damen zeigten sich in tollen Roben und mit aufwändigem Kopfschmuck.

Als Mutter des Täuflings stand Prinzessin Madeleine ganz besonders im Mittelpunkt. Wie schon bei ihrer Hochzeit griff sie deshalb bei der Wahl des Kleids zu ihrem Lieblingsdesigner Valentino. Ihr auffälliges Seidenkleid hatte ein ungewöhnliches Federn-Muster in Gold, Grün, Hellblau und Brombeer. Der herbstliche Beerenton fand sich außerdem in ihren High Heels (ebenfalls Valentino) und dem Fascinator im Haar wieder. Insgesamt ein tolles, weil mutiges Outfit. 

Madeleines Schwester Victoria bekommt einen modischen Pluspunkt, weil ihr Outfit nicht nur elegant, sondern auch Schwangerschafts-tauglich sein musste. Die Kronprinzessin erwartet im kommenden Jahr ihr zweites Kind. Im klassischen lila-farbenen Kostüm mit passendem Hut vom britischen Schwangerschaftslabel Seraphine machte sie eine gute Figur.

Wer hätte das für möglich gehalten? Prinzessin Sofia - einst prolliges Bikini-Model und Realityshow-Teilnehmerin - macht sich in ihrer Rolle als Mitglied der Königsfamilie auch modisch sehr gut. Die Ehefrau von Prinz Carl Philip trug zur Taufe eine pink-farbene Schluppenbluse mit passendem Fascinator in Rosa. Sehr königlich! Doch sie konnte sich noch so sehr anstrengen, Prinzessin Leonore stahl allen die Show. Nicht nur, weil sie in der Kirche ihre graues Kleidchen mit Spitze hob und freudig tanzte, sondern auch, weil sie trotz des Schnullers zuckersüß aussah.

Mindestens ebenso niedlich war ihre Cousine Prinzessin Estelle. Die Tochter von Kronprinzessin Victoria und Prinz Daniel kam ganz in Weiß und Blassrosa. Ihr edles Kleid samt Mäntelchen stammt von der Luxus-Kindermarke Marie Chantal. Natürlich durfte auch ihr typisches Schleifchen im Haar nicht fehlen.

Auch Königin Silvia stand ihrer jungen Verwandschaft modisch in Nichts nach. Die 71-Jährige trug einen gut sitzenden Mantel in Hellblau mit passendem Hut und hellen Accessoires. Sehr elegant - und überhaupt nicht Oma-mäßig.

Aber sehen Sie selbst und werfen Sie mit uns einen Blick auf die königlichen Outfits.

sst