HOME

Styling-Tipps: Reine Formsache: Augenbrauen wie vom Profi

Perfekt definiert, gepflegt und in Harmonie mit der Gesichtskontur - so sollten die perfekten Augenbrauen aussehen. Und so klappt's!

Schauspielerin und Model Cara Delevingne ist bekannt für ihre perfekt geformten Augenbrauen

Schauspielerin und Model Cara Delevingne ist bekannt für ihre perfekt geformten Augenbrauen

Augenbrauen sind nicht nur ein großes Beauty-Thema, sie verleihen dem ganzen Gesicht auch mehr Ausdruck. Deshalb sollte man wissen, wie man seine Augenbrauen richtig zupft, wie man die geeignete Form findet, welche Tools man benötigt und was es für das Styling braucht: Hier sind die wichtigsten Tipps für perfekte Augenbrauen.

Die optimale Augenbrauenform

Die perfekte Form der Augenbrauen hängt von der Gesichtsform ab. Während man bei einer runden Gesichtsform auf eine geschwungene Linie achten sollte, sind bei ovalen Gesichtern flache Brauenbögen von Vorteil. Eckige Gesichter profitieren von möglichst vollen Brauen, die dem Gesicht mehr Kontur verleihen.

Wer auf Nummer sichergehen will, überlässt die Formgebung einem Profi oder greift zu einer Schablone (in ausgewählten Drogeriemärkten erhältlich). Ansonsten gilt die klassische Faustregel: Vom inneren Augenwinkel gemessen steigen zwei Drittel der Braue an, das hintere Drittel fällt nach außen ab. Das Ende der Augenbraue sollte dabei in etwa einen 45 Grad Winkel mit dem Auge bilden.

Augenbrauen richtig zupfen

Am einfachsten geht das Zupfen mit einer Pinzette mit angeschrägten Kanten, denn damit erwischt man auch kleinste Härchen. Unbedingt darauf achten, dass man dabei nicht die empfindliche Haut der Augenpartie erwischt. Um dies zu verhindern, strafft man die Haut am besten sanft mit den Fingern und zupft immer in Wuchsrichtung.

Ein Tipp vom Profi: Immer nur von unten Form in die Augenbraue bringen, die oberen Haare bleiben - bis auf kleine Ausreißer - unangetastet. Idealerweise zupft man nur einmal die Woche, da ansonsten das Haarwachstum unnötig stimuliert wird.

Augenbrauen stylen

Es gibt mittlerweile etliche Produkte, um die Augenbrauen in Szene zu setzen. Ob man sie nun stark oder natürlich betonen will, bleibt jedem selbst überlassen. Generell gilt es, die Form nicht zu stark zu verändern, sondern nur zu unterstreichen. Dafür werden zunächst alle Härchen mit einer Brauenbürste nach oben gekämmt und mit einem durchsichtigen Augenbrauengel fixiert. Dann die Braue mit einem der natürlichen Haarfarbe entsprechenden Augenbrauenstift definieren und kleine Lücken auffüllen, fertig!

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel