HOME

Neues Spiel: "Harry Potter: Wizards Unite" verzaubert nicht jeden: "Schlechter als Pokémon Go"

Die deutschen "Harry Potter"-Fans müssen sich noch etwas gedulden: In den USA und Großbritannien ist das neue Smartphone-Spiel "Wizards Unite" seit Freitag verfügbar. Allerdings gefällt es nicht jedem.

"Harry Potter: Wizards Unite" verzaubert nicht jeden

Seit Freitag ist das neue "Harry Potter"-Smartphone-Spiel "Wizards Unite" in den USA und Großbritannien verfügbar

Getty Images

Im Sommer 2016 waren sie eine Plage. Zu Hunderten besetzten sie Parkbänke, blieben an bestimmten Orten urplötzlich wie angewurzelt stehen, brachen in Militärgelände ein – und schafften es sogar in Düsseldorf, den Verkehr auf einer Brücke zum Erliegen zu bringen: "Pokémon Go"-Spieler.

Mit dem Smartphone-Spiel gelang dem Hersteller Niantic vor drei Jahren ein riesiger Erfolg. Die Vermischung der fiktiven Welt der wilden Pokémons mit der realen war Innovation pur. Nun, drei Jahre später, erhofft sich das Entwicklerteam den nächsten Coup. Mit "Harry Potter: Wizards Unite" soll "die Zauberei für Spieler weltweit" möglich gemacht werden, kündigte das US-amerikanische Entwicklerstudio groß an. Seit Freitag ist das Spiel in den USA, Neuseeland und Großbritannien verfügbar. Doch: Nicht jedem gefällt es.

"Wizards Unite" muss viel Kritik einstecken

Stattdessen muss das neue Spiel viel Kritik einstecken. So bemängelt das Online-Portal "Mashable" das unübersichtliche Menü und zu simple Spielmechaniken, die "Harry Potter: Wizards Unite" zu einem wenig befriedigenden Erlebnis machen. Auch in den sozialen Netzwerken meckerten die Nutzer über "Wizards Unite". Vor allem das Design störte viele. "Harry Potter sieht in 'Wizards Unite' aus wie ein Bankkaufmann", schrieb ein User bei Twitter. Ein oft gelesener Satz lautete deshalb: "Das Spiel kann 'Pokémon Go' nicht das Wasser reichen."

Allerdings gibt es auch viele die vom neuen "Harry Potter"-Spiel begeistert sind:

Wie genau funktioniert "Harry Potter: Wizards Unite"?

Wann in Deutschland die "Harry Potter"-Fans "Wizards Unite" zocken können, ist noch nicht bekannt. Allzu lange dürfte das Spiel aber nicht auf sich warten lassen, berichten mehrere Medien übereinstimmend.

Im Augmented-Reality-Game werden alle Spieler zu Hexen und Zauberern, die mit Wischbewegungen auf dem Smartphone-Display Todesser, Trolle, Dementoren und andere bösartige Wesen bekämpfen können. Dabei stehen einem als Spieler sogar Hermine Granger und Harry Potter selbst als Mentoren zur Seite.

Versteckte Botschaft: Das könnte hinter Professor Snapes ersten Worten an Harry Potter stecken

Quellen: Reddit / Mashable / Spiegel Online / Twitter

rpw
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(