HOME

Serien wie "Game of Thrones": Wir vermissen Jon, Daenerys und Tyrion – deswegen sehen wir jetzt diese fünf Serien

Schweren Herzens müssen wir akzeptieren, dass "Game of Thrones" zu Ende ist – zumindest, was die Serie angeht. Statt traurig zu sein, blicken wir nach vorne und fragen uns: Welche ähnlichen Serien wie "Game of Thrones" gibt es? Hier kommen fünf.

Du suchst eine Serie wie "Game of Thrones"? Hier kommen fünf Vorschläge (Symbolbild)

Du suchst eine Serie wie "Game of Thrones"? Hier kommen fünf Vorschläge (Symbolbild)

PR

"Game of Thrones" das Wasser zu reichen, das wird nicht einfach, denn die Fußstapfen sind wirklich groß. Wer sucht, der findet allerdings. Wir haben uns fünf Serien angeschaut, die GoT auf die eine oder andere Weise ähneln und echtes Suchtpotenzial haben. Das sind sie.

1. Erobern wie in "Game of Thrones"

Könige, Kriege und Mittelalter-Vibes – all das erinnert uns an "Game of Thrones". Die Serie "The Last Kingdom" kann da mithalten und zieht uns in den Bann der spannenden Geschichte von Uhtred. Er lebt im Britannien des 9. Jahrhunderts nach Christus. Wikinger ziehen durch die einzelne Königreiche, die heute England bilden und ermorden Uthreds Eltern. Fortan lebt er bei den Wikingern. Der Zwiespalt zwischen seiner neuen und alten Identität wird Uhtred nicht loslassen.

Auf Netflix sind alle drei Staffeln verfügbar.

2. Exzesse wie in "Game of Thrones

In "Game of Thrones" schauten wir Eroberern wie Daenerys und Jon dabei zu, wie sie neue Städte und Menschen für sich einnahmen. Diesen Eroberungsgeist findest du auch in der Serie "Vikings". Im Mittelpunkt der Handlung steht Wikinger Ragnar Lodbrok, der mit Frau Lagertha im eisigen Norden Europas lebt. Ragnar strebt nach mehr und vermutet insbesondere in England reiche Ländereien und Schätze, deswegen beginnt er samt Schiff und Mannschaft eine ungewisse Reise.

Auf Amazon Prime Video findest du alle fünf Staffeln.

3. Andere Welt entdecken wie in "Game of Thrones"

"Game of Thrones" hat es immer wieder geschafft uns in eine andere Welt zu entführen. Die Serie "Westworld" schafft das auch. Die fiktive Handlung spielt in einem besonderen Freizeitpark in den USA. Besucher des Parks tauchen dort in den Wilden Westen ab und können mit menschlichen Robotern innerhalb der künstlichen Welt interagieren. Oft arten diese Begegnungen aus und die Parkbesucher befriedigen ihre niedersten Bedürfnisse nach Sex und Gewalt. Die Serie wirft die Frage nach Identität auf und was den Menschen zum Menschen macht.

Auf Sky Ticket kannst du alle zwei Staffeln sehen.

4. Könige und Ritter wie in "Game of Thrones"

In der Serie "Die Tudors" treibt Heinrich VIII sein Unwesen. Vorlage für die Handlung war der echte Heinrich, der im 16. Jahrhundert auf dem englischen Thron gesessen hat. Die Serie beschäftigt sich mit seinem Kampf gegen die Kirche und seinen vielen Ehefrauen. Die Bekannteste unter ihnen dürfte Anne Boleyn sein, die sich "anmaßte" nicht nur die Mätresse Heinrichs sein zu wollen, sondern seine Ehefrau. Gespielt wird sie von Natalie Dormer, die auch die Margaery Tyrell in "Game of Thrones" spielte.

Auf Amazon Prime Video gibt es alle vier Staffeln.

5. Epische Kämpfe wie in "Game of Thrones"

In GoT wurden uns Kämpfe epischen Ausmaßes geboten, unvergessen ist Prinz Oberyns Kampf gegen den Berg oder der Kampf der Bastarde vor den Mauern von Winterfell. Du suchst ähnlich coole Kämpfe? Die Serie "Rome" könnte dir gefallen. In zwei Staffeln erzählt die Serie von der Entstehung des römischen Reichs, von Herrschern und Sklaven sowie komplizierten Beziehungen.

Auf Amazon Prime Video findest du beide Staffeln.

Serien wie "Game of Thrones"?

Keine Serie ist genauso wie "Game of Thrones". Aber muss sie das eigentlich sein? Keine Frage, wir sind große Fans der Saga um die sieben Königslande, aber wer Lust auf eine neue Serie hat, der muss sich auf eine neue Geschichte und neue Charaktere einlassen. Wir plädieren für Neugier und Offenheit, wenn es um das Entdecken neuer Serien gibt. Starten könntest du mit unseren fünf Vorschlägen, denn, wer weiß: Vielleicht versteckt sich unter ihnen eine neue Lieblingsserie.

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

hl
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(