HOME

Freizeit: Wie siehst du das? … Jan Robert Dünnweller

1. Wie siehst du eigentlich aus?

Jeden Mittwoch interviewen wir NEON-Fotografen oder Illustratoren. Auf unsere 10 Fragen dürfen sie uns nur mit Bildern antworten.

2. Und woher kommst du?

3. Wo hast du die besten Ideen?

4. Und was machst du, wenn du nicht arbeitest?

5. Lieblingstier?

6. Was hast du bisher noch niemandem gezeigt?

7. Zeige uns etwas Selbstgemachtes.

8. Was stellt dich vor ein Rätsel?

9. Was hält dich wach?

10. Und was machst du morgen?

Jan Robert Dünnweller, ist Illustrator und lebt mit Freundin und Kind zur Zeit tief unten im Süden Deutschlands, wo andere Urlaub machen.
Dort arbeitet er z.B. für brand eins und tüftelt in seiner Freizeit an Scheuklappen gegen käsige Touristenwadeln.

18jähriger Kater und Welpe geht das?
Hallo, wir haben einen 18-jährigen Kater der aber noch recht fit ist. Er ist zwar eigentlich nur zu meiner Mutter anhänglich also kommt immer am Abend auf die Couch und lässt sich streicheln von ihr sonst ist er eigentlich den ganzen Tag in seinem Bett im Keller oder oben auf einer Decke die im Schrank liegt. Erzieht sich also zurück. Nun ist der Wunsch nach einem Welpen doch sehr groß und der einzige Grund der dagegen spricht oder der infrage kommt warum wir keinen holen würden wäre unser Kater. Habt ihr Erfahrung mit alten Katzen und welchen gemacht? Unser Kater ist nämlich Hallo, wir haben einen 18-jährigen Kater der aber noch recht fit ist. Er ist zwar eigentlich nur zu meiner Mutter anhänglich also kommt immer am Abend auf die Couch und lässt sich streicheln von ihr sonst ist er eigentlich den ganzen Tag in seinem Bett im Keller oder oben auf einer Decke die im Schrank liegt. Erzieht sich also zurück. Nun ist der Wunsch nach einem Welpen doch sehr groß und der einzige Grund der dagegen spricht oder der infrage kommt warum wir keinen holen würden wäre unser Kater. Habt ihr Erfahrung mit alten Katzen und welchen gemacht? Unser Kater ist nämlich eigentlich nicht So gut auf Hunde zu sprechen also wenn ein Hund an seinem Garten vorbeigeht springt er schon hinterm Zaun ein bisschen hoch und fängt an zu fauchen. Denkt ihr nicht das Man wird vorsichtiger Eingewöhnung es schaffen könnte dass die beiden sich verstehen? LG und danke im Voraus