VG-Wort Pixel

Podcast "NEON Unnützes Wissen" Geräuschpegel im Kindergarten bei bis zu 90 Dezibel: Unnützes Wissen rund um das Thema Erziehung

Die Lautstärke in einem Kindergarten gleicht dem Lärm an einer Hauptstraße oder dem Geräusch einer Holzfräsmaschine - in der neuen Folge "NEON Unnützes Wissen" dreht sich bei Ivy Haase und Lars Paulsen alles rund ums Thema Kinder und Erziehung. 

Hört den Podcast hier oder direkt bei Audio Now, Spotify, iTunes, Youtube und weiteren Podcast-Anbietern.

Wissen ist Macht – und deshalb wollen wir euch unseren Podcast "NEON Unnützes Wissen" nicht vorenthalten. Lars Paulsen und Ivy Haase wissen viel – oder zumindest sind sie ganz gut im Ablesen der echten Unnützes-Wissen-Fakten. Mit dem Podcast seid ihr für jedes brenzlige Bewerbungsgespräch, den nächsten unangenehmen Smalltalk und auch den bevorstehenden Besuch bei den Schwiegereltern gewappnet. 

Nur 4 Prozent der Babys kommen am errechneten Geburtstermin  

In der neuen Folge "NEON Unnützes Wissen"  gibts wieder Fakten, "die man jetzt nicht unbedingt braucht, aber trotzdem auf jeder WG-Party cool ankommen", verspricht Lars.

Es geht ums Thema Erziehung: Während Ivys Erfahrungen diesbezüglich auf der Tatsache beruhen, dass sie manchmal gerne "Mein Kind, dein Kind" in der Mittagspause schaut, kann Lars von den Erfahrungen mit seiner eigenen Tochter berichten. 

Zum Beispiel verrät er, ob sein Kind am errechneten Geburtstermin gekommen ist. Die beiden diskutieren auch, warum Deutschland das einzige Land ist, an dem überhaupt noch ein so genaues Datum ermittelt wird. 

Im Bauch klassische Musik vorspielen - sinnvoll oder totaler Quatsch?

Später geht es um das Thema Babysprache, die "Kindern wirklich bei der Sprachentwicklung hilft", auch, wenn sie total lächerlich klingt. Und Ivy  zieht bei diesem Thema mal wieder den bei ihr sehr beliebten Vergleich zum Thema Hund. 

Apropros Hund -  Lars zählt seinen Hund Milo zu einer der drei wichtigsten Bezugspersonen seiner Tochter und argumentiert außerdem, warum er nicht so gerne möchte, dass sein Kind Linkshänder wird. In diesem Zusammenhang erfahren die beiden außerdem, wie man bereits vor der Geburt ermitteln kann, ob ein Kind später Links- oder Rechtshänder wird. 

Auch Mozart und Beethoven kommen zur Sprache: Bringt es wirklich etwas, seinem Kind schon im Bauch klassische Musik vorzuspielen? Lars verrät, ob sein Kind regelmäßig in den Genuss von klassischer Musik kommt, und Ivy überlegt, welche Namen wohl Kinder tragen, die regelmäßig Operetten hören. 

Am Ende wird es noch richtig persönlich und die beiden berichten von ihrer eigenen Geburt: Während Ivy "richtig fett" zur Welt gekommen ist, war Lars eher klein und dünn, sodass sein Opa zu seiner Mutter den wenig einfühlsamen Satz "Der überlebt die Nacht nicht!" gesagt haben soll - Spoiler: Er hat die Nacht gemeistert! Ob er auch das Quiz mit Bravour hinter sich bringt? 

Alle Folgen "NEON Unnützes Wissen" hier anhören

Und wer sind eigentlich Lars und Ivy?

Lars Paulsen
Lars Paulsen
© Krystian Pogorzelski

Lars Paulsen wurde von Frank Elstner zum Moderator ausgebildet. Als Kind hatte er eine richtig coole Wendejacke in Silber und Gold. Lars trinkt manchmal so stürmisch, dass sich Betrachter Sorgen um sein psychisches Wohl machen. Als freier Moderator und Redakteur arbeitet er unter anderem bei dem Internet-Fernsehsender Rocketbeans TV.

Ivy Haase
Ivy Haase
© Tobias Stiegler

Ivy Haase wünscht sich manchmal etwas vom Universum. Sie hat vier kleine Brüder. Ihre Eltern gingen, als sie noch klein war, davon aus, sie sei hochbegabt, was sich nach der ersten Klasse als falsch herausstellte. Sie hat das Podcasten zu ihrem Vollzeit-Job gemacht, den sie jeden Tag bei der Audio Alliance auslebt.

Schreibt uns gern die Fakten, die euch am Herzen liegen, oder eure Liebesbriefe an kontakt@neon.de!

Neon

Mehr zum Thema