HOME
Podcast Die Diagnose
Podcast

"Die Diagnose"

K.o. durch Lachs: Ein Mann schwebt in Lebensgefahr - seine Krankheit tarnt sich als Fischallergie

Ein Mann bricht mehrmals nach Mahlzeiten zusammen. Hat er eine Fischallergie? Die Ehefrau hilft, den Fall zu lösen - und rettet ihrem Gatten damit das Leben.

Ein Mann steht vor dem Logo von Apple

Millionenschäden

Darum warnt Apple, dass man mit iTunes-Gutscheinen keine Steuern bezahlen kann

Von Malte Mansholt
Miley Cyrus hat einen besonderen Chart-Erfolg zu verbuchen

Miley Cyrus

Besonderer Chart-Erfolg durch "Black Mirror"

Podcast Die Diagnose
Podcast

"Die Diagnose"

Die Botschaft der Steine: Jung, sportlich - und krank

Auf einem Laptop ist der iTunes Store geöffnet. Im Hintergrund ist ein Apple-Logo zu sehen.

Bekannte Software

Apple hat iTunes getötet – das bedeutet das Aus für die Nutzer

Von Christoph Fröhlich
Sarah Connor reagierte auf die Entscheidung mancher Radiosender, ihren Hit "Vincent" aus dem Programm zu nehmen

Sarah Connor

Das sagt sie zum Radio-Boykott von "Vincent"

Sarah Connor

"Vincent"

Darum wird Sarah Connors neuer Song von manchen Radiosendern nicht gespielt

Das neue macOS macht auch das iPad zum erweiterten Bildschirm, iTunes muss aber weichen

WWDC 2019

Ein kurzes Lebewohl für iTunes

Podcast Die Diagnose
Podcast

"Die Diagnose"

Geschenk des Himmels: Eine Frauenärztin berichtet über ihre außergewöhnlichste Patientin

So sieht sie aus, die neue "Apple TV"-App

Apple TV-App

Eine Anlaufstelle für alle Filme und Serien

iPhone 6s und iPhone 6s Plus

Simpler Trick

iPhone-Speicher voll? So machen Sie blitzschnell Platz frei

Von Malte Mansholt
Felix Neureuther

Schlagersingle "Weiterziehn"

Traut er sich oder ist es nur Spaß? Felix Neureuther und seine verrückte Nackt-Wette

Apple: Tim Cook präsentiert neuen Streamingdienst

Strategiewechsel

Warum der "Netflix-Killer" zu Apples wichtigster Wette wird

Von Malte Mansholt
Peter Orloff kann sich ein Leben ohne die Musik nicht vorstellen

Peter Orloff

Tritt er bald am Ballermann auf?

iPhone Speicher Tricks

Sparmaßnahme

Mit diesen einfachen Tricks ist der iPhone-Speicher nicht ständig voll

Von Malte Mansholt
Hart aber fair
Meinung

Polarisierender Polit-Talk

Hart aber hetzerisch: Warum Frank Plasbergs Show ein Armutszeugnis für die ARD ist

NEON Logo
Schneller wie sie landete noch kein Star auf dem iTunes-Thron

Ariana Grande

Chart-Thron in nur fünf Minuten erobert

iTunes auf einem Samsung-Fernseher - das hätte man sich früher nicht träumen lassen.

Paradigmenwechsel in Cupertino

Darum will Apple jetzt auf Samsung-Fernseher

Von Christoph Fröhlich
Ein Mann geht an einem Schaufenster einer Videothek vorbei

Filmverleih

Eine Branche liegt im Sterben: Videotheken schließen reihenweise

2000er-Nostalgie

Nostalgie

Von Avril-Lavigne-Schlips bis Klapp-Handy – diese 2000er-Dinge kennt jeder

NEON Logo
Joko Winterscheidt (r.) und Paul Ripke im gemeinsamen Urlaub

Joko Winterscheidt

"Paul Ripke nimmt kein Blatt vor den Mund"

"Babylon Berlin"

Titelmelodie

"Babylon Berlin"-Song stürmt die Charts – darum ist "Zu Asche, zu Staub" so gut

Von Jens Maier
Netflix-Chef Reed Hastings

Streaming

Wie Netflix mit einem kleinen Trick Apple einen ganzen Haufen Geld kosten könnte

Von Malte Mansholt
Tim Cook Apple App Store iPhone

iPhone-Konzern

200 Dollar statt Milliarden: Mit welchem irren Trick Apple Steuern spart

Von Malte Mansholt
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(