VG-Wort Pixel

NEON Unnützes Wissen – Fetische Jeder sechste Mensch hat einen Fetisch - alles rund um das Tabuthema

Jeder sechste Mensch hat einen der 549 bekannten Fetische - ganz schön viele dafür, dass man kaum über das Thema spricht! Das ändern Ivy Haase und Lars Paulsen in der neuen Folge "NEON Unnützes Wissen".

Hört den Podcast hier oder direkt bei Audio Now, Spotify, iTunes, Youtube und weiteren Podcast-Anbietern.

Wissen ist Macht – und deshalb wollen wir euch unseren Podcast "NEON Unnützes Wissen" nicht vorenthalten. Lars Paulsen und Ivy Haase wissen viel – oder zumindest sind sie ganz gut im Ablesen der echten Unnützes-Wissen-Fakten. Mit dem Podcast seid ihr für jedes brenzlige Bewerbungsgespräch, den nächsten unangenehmen Smalltalk und auch den bevorstehenden Besuch bei den Schwiegereltern gewappnet.

Fetische und magische Kräfte?!  

Die neue Folge "NEON Unnützes Wissen" beginnt turbulent: Lars entschuldigt sich lautstark mit "Ach du Scheiße, sorry,  das ist mein erstes Mal“ - was ist denn da los? Auch Ivy ist nicht in Höchstform: "Ich sitze hier mit einem Entlassungsbrief von der Notaufnahme" - was hat ihre dicke Beule am Kopf mit ihrer Lust am Gewinnen zu tun? Und wird sie trotz starker Kopfschmerzen in der Lage sein, Lars im Quiz zu besiegen?

Lars ist beeindruckt, dass Ivy trotz Verletzung zur Aufnahme erschienen ist - das liegt aber vor allem am Thema der Folge. Da kramt Ivy doch gleich mal die alten 90er Jahre Sprüche raus: "Sex sells, da hab ich immer Bock drauf." Über Tabuthemen redet sie laut eigener Aussage immer gerne! 

Die Beiden erfahren, was denn eigentlich der Unterschied zwischen Vorliebe und Fetisch ist und sind überrascht, dass es scheinbar einen Zusammenhang zwischen Fetischen und magischen Kräften gibt. 

Diese Schauspielerin liebt Sex im Sarg  

Später geht es um die Frage, ob es nicht alle Menschen ein bisschen antörnt, jemand anderen bei Sex zu belauschen, und Lars bringt einen etwas ungewöhnlichen Vergleich: "Das ist wie wenn jemand in der Kneipe einen leckeren Aperol-Spritz bestellt, der so geil aussieht, dass der Nächste das dann auch bestellt." 

Außerdem berichtet Ivy von ihren Dating-Erfahrungen mit einem Fuß-Fetischisten und die beiden erfahren, welcher Fetisch sich hinter dem süßen Begriff "Frotteur" verbirgt, von dem Lars findet, dass man ihn in einer bestimmten Situation "durchaus mal auf einer WG-Party fallen lassen könnte".

Später diskutiert das Duo darüber, wo die Grenzen liegen und ab wann Fetische gefährlich werden können und erfahren, welche berühmte Schauspielerin am liebsten Sex im Sarg hat.

Am Ende entschuldigt sich Ivy noch bei ihrer Omi für die Folge - zu Recht? 

Alle Folgen "NEON Unnützes Wissen" hier anhören

Und wer sind eigentlich Lars und Ivy?

Lars Paulsen
Lars Paulsen
© Krystian Pogorzelski

Lars Paulsen wurde von Frank Elstner zum Moderator ausgebildet. Als Kind hatte er eine richtig coole Wendejacke in Silber und Gold. Lars trinkt manchmal so stürmisch, dass sich Betrachter Sorgen um sein psychisches Wohl machen. Als freier Moderator und Redakteur arbeitet er unter anderem bei dem Internet-Fernsehsender Rocketbeans TV.

Ivy Haase
Ivy Haase
© Tobias Stiegler

Ivy Haase wünscht sich manchmal etwas vom Universum. Sie hat vier kleine Brüder. Ihre Eltern gingen, als sie noch klein war, davon aus, sie sei hochbegabt, was sich nach der ersten Klasse als falsch herausstellte. Sie hat das Podcasten zu ihrem Vollzeit-Job gemacht, den sie jeden Tag bei der Audio Alliance auslebt.

Schreibt uns gern die Fakten, die euch am Herzen liegen, oder eure Liebesbriefe an kontakt@neon.de!

Neon

Mehr zum Thema