VG-Wort Pixel

"Die Boss" Star-Winzerin Eva Fricke erklärt, wie Sie im Supermarkt den besten Wein finden

Eva Fricke
Die Winzerin Eva Fricke begeistert die Wein-Welt mit ihren Bio-Weinen
© PR
Eva Frickes Weine wurden für tausende Euro bei Sotheby's versteigert, doch der Weg zum Erfolg war steinig. Im stern-Podcast "Die Boss" erzählt die Winzerin von ihrer Karriere. Und gibt Tipps zum Weinkauf.

Hören Sie den Podcast hier oder direkt bei Audio NowSpotify, iTunes, Youtube und weiteren Podcast-Anbietern.

Eva Fricke hat das geschafft, was zuvor noch niemandem gelang: Die Winzerin holte internationalen Glamour und Bestnoten ins beschauliche Rheingau. Gleich drei ihrer Weine wurden 2020 von zwei der wichtigsten Weinkritikern der Welt mit 100 Punkten ausgezeichnet. Im stern-Podcast "Die Boss" spricht sie mit Gastgeberin Simone Menne über diesen Erfolg und verrät, wie ihre Weine es danach zur Versteigerung bei Sotheby's geschafft haben.

Über 4000 Euro bracht dort eine Flasche ihres Dessertweins "Lorcher Krone Trockenbeerenauslese 2019" ein. "Das ist natürlich etwas für Weinliebhaber, die sich eine Kollektion aufbauen", erklärt Fricke. Sie selbst würde auch Wein im Supermarkt kaufen. "Alle Supermärkte in Deutschland haben sehr strenge Wareneingangskontrollen, was die Qualität angeht, und haben hervorragende Produkte in ihrer Preiskategorie. (...) Ich persönlich würde als erstes schauen: Welches sind die Bioprodukte? Da kann man wirklich sagen: Selbst wenn dieser Produzent schummeln würde, unterliegt er strengeren Kontrollen als der andere. Das ist eine einfache Eingrenzung. Es gibt aber auch fantastische Wein-Apps mit Labelfindern, die kann man nutzen, wenn man sich nicht sicher ist."

Selfmade-Winzerin Eva Fricke kennt auch Krisen als Unternehmerin

Die Winzerin berichtet auch von den harten Seiten ihres Berufs, denn kurz vor dem großen Erfolg brachte sie die Corona-Krise fast in die Insolvenz. "Ich würde immer jedem raten, zu gründen und selbstständig zu sein. Aber so wie ich meinen Businessplan schreibe, sollte ich in diesem Moment auch einen sehr klar definierten Exitplan haben", so die Unternehmerin bei "Die Boss". Außerdem erzählt Fricke im Podcast, wie sie als Bremerin überhaupt zum Weinanbau im Rheingau kam und wieviel ein guter Wein ihrer Meinung nach kosten darf - und muss.

In "Die Boss – Macht ist weiblich" sprechen Spitzenfrauen unter sich: Gastgeberin und Multi-Aufsichtsrätin Simone Menne (unter anderem BMW, Deutsche Post DHL, Henkel) trifft  Chefinnen aus allen Gesellschaftsbereichen, um mit ihnen über ihr Leben und ihre Karriere zu reden. "Die Boss" erscheint vierzehntäglich immer mittwochs auf stern.de und dem Youtube-Kanal des stern  sowie auf Audio Now und allen gängigen Podcast-Plattformen. 


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker