Anzeige
Anzeige

Knabberkram Gesunde Snacks zum Abnehmen: Es muss nicht immer ein Nuss-Mix sein

Gesunde Snacks zum Abnehmen: Müsliriegel mit Schokolade und Früchten auf einer grauen Platte
Chips und Schokolade sind lecker.
© FabrikaCr / Getty Images
Wer abnehmen will, sollte einen gesunden Mix aus mehr Bewegung und Disziplin beim Essen finden. Gesunde Snacks kombiniert mit moderatem Cardiotraining sind der Schlüssel zur Strandfigur. Fünf kleine Knabbereien für zwischendurch.

Inhaltsverzeichnis

Im Grunde ist die Rechnung sehr einfach: Wer überzählige Pfunde loswerden möchte, sollte über den Tag mehr Kalorien verbrennen als zuführen. Um dieses Ziel zu erreichen, ist gesundes Essen wichtig, aber nicht entscheidend. Zwar verbrät unser Körper auch beim Sitzen vor dem Laptop Energie – das reicht allerdings bei Weitem nicht aus, um den Überschuss zu schaffen, den es zum Abnehmen braucht. Vorausgesetzt man hungert sich nicht tagelang durch den Homeoffice-Job. Egal, wie man sich dreht und wendet: Wer abnehmen will, muss trainieren, seinen Körper fordern – und zwar regelmäßig. Wichtig: Es geht nicht darum, fünfmal pro Woche die Laufschuhe zu schnüren. Die smarte Kombination aus moderater Bewegung und bewusster Ernährung ist der Schlüssel zum erfolgreichen Abnehmen. Apropos bewusste Ernährung: Sich bewusst, unterbewusst oder einfach nur aus Langeweile jeden Abend ein Gläschen Wein oder ein Bierchen nebst salzigem Gebäck oder Schoki zu genehmigen, gehört nicht dazu. Doch was tun, wenn das kleine Hüngerchen zwischendurch oder nach getaner Arbeit keine Ruhe geben will?

Wir haben ein paar Nasch-Ideen: Fünf gesunde Snacks, die schmecken und beim Abnehmen helfen.

1. Seeberger Trail-Mix

Affiliate Link
-13%
Seeberger Trail-Mix (5er Pack)
Jetzt shoppen
13,75 €15,95 €

Bitte nicht noch ein Mix aus Trockenobst und Nüsschen? Doch. Denn der Trail-Mix von Seeberger überrascht mit getrockneten Früchten, die selten bis gar nicht in solchen Mischungen verwendet werden. Neben Erdnusskernen und Honig-Salz-Mandeln snackt man hier nämlich getrocknete Physalis und (leider gezuckerten) Rhabarber. Cranberrys und Bananenchips runden den fruchtig-salzigen Mix für zwischendurch ab. 

Nährwerte pro 100 g laut Hersteller

  • 474 kcal
  • 25 g Fett (davon 8,2 g gesättigte Fettsäuren)
  • 47 g Kohlenhydrate (davon Zucker: 33 g)
  • 10 g Eiweiß
  • 0,41 g Salz

2. Rapunzel Müsli Snack (Kokos-Amaranth)

Affiliate Link
Rapunzel Müsli-Snack (14er Pack)
Jetzt shoppen
24,18 €

Mit dem Öko-Testurteil "Sehr gut" stellte der Müsli-Snack Kokos-Amaranth von Rapunzel 2020 sämtliche Müsliriegel-Mitbewerber in den Schatten. Vor allem der Zuckeranteil von etwa 4,4 Gramm pro Riegel überzeugte die Tester. Zudem speist der körnige Getreide-Snack aus dem Allgäu Muskeln und Gehirn mit fast 50 Prozent komplexen, mehrkettigen Kohlenhydraten, also solchen, die neben dem Treibstoff auch wichtige Vitamine und Mineralstoffe enthalten. Neben der mit Kokosraspeln verfeinerten Amaranth-Variante gibt es den Rapunzel-Knusperriegel auch in den Sorten Original, Schoko und Hanf-Frucht.

Nährwerte pro Riegel à 29 g laut Hersteller

  • 118 kcal
  • 3,77 g Fett (davon 1,74 g gesättigte Fettsäuren)
  • 18,56 g Kohlenhdydrate (davon Zucker: 4,35 g)
  • 1,74 g Eiweiß
  • 0,12 g Salz

3. Foodist Snack Bites

Mit sechs Sorten seiner Snackhappen will Foodist dem kleinen Hunger zwischendurch das Licht ausknipsen. Die Snack Bites sind glutenfrei und vegan. Aus einer Tüte fallen 55 Gramm Mini-Müsliriegel und es ist für (fast) jeden Geschmack etwas dabei. Schokofans werden ebenso fündig wie Nussliebhaber und süße Früchtchen. Und alle, die sich nicht entscheiden können, greifen zum Snack Bite Mix. Wichtig: Sämtliche Snack Bites werden auf Dattelbasis hergestellt. Wer das "Brot der Wüste" nicht mag, sollte sich also besser für einen anderen der fünf hier aufgeführten gesunden Snacks entscheiden.

Nährwerte pro Tüte à 55 g laut Hersteller

  • 220 kcal
  • 11 g Fett (davon 1,5 g gesättigte Fettsäuren)
  • 28 g Kohlenhydrate (davon Zucker: 23 g)
  • 4,6 g Eiweiß
  • 0,03 g Salz

4. Grillido Sportwurst

Affiliate Link
-21%
Grillido Sportwurst "Rind & Kräuter (25er Pack)
Jetzt shoppen
21,90 €27,95 €

Kommen wir zu einem ebenfalls gesunden, aber herzhaften Snack für zwischendurch. Nach Zucker muss man bei der Grillido Sportwurst mit der Lupe suchen. Doch Energie soll die Salami aus getrocknetem Rindfleisch auch gar nicht liefern. Stattdessen enthält ein 20-Gramm-Würstchen fast acht Gramm Eiweiß und kann damit locker mit klassischen Proteinriegeln mithalten. Dazu glänzt der Trockenfleisch-Snack für unterwegs mit weniger als drei Gramm Fett und einer Brise Salz. Wichtig: Mit einer Mini-Salami à la BiFi hat dieser Snack wenig bis gar nichts zu tun. Die etwas zähe Konsistenz von Trockenfleisch ist nicht jedermanns Sache. Probieren lohnt sich aber. Auch, weil es die Grillido Sportwurst als Original-Salami sowie in den Sorten "Rind und Kräuter" und "Rind und Chili" gibt.

Nährwerte pro Portion à 20 g laut Hersteller

  • 59 kcal
  • 2,9 g Fett (davon 1,4 g gesättigte Fettsäuren)
  • 0,3 g Kohlenhydrate (davon Zucker: 0,2g)
  • 7,8 g Eiweiß
  • 0,8 g Salz

5. Happy Belly Dried Fruit Salad

Zum Abschluss, sozusagen als Dessert, empfehlen wir einen kleinen Obstsalat. Getrocknete Pflaumen, Pfirsiche, Aprikosen, Birnen und Apfelstreifen tummeln sich in den Tüten von Happy Belly. Der Dried Fruit Salad kommt laut Hersteller ohne Zuckerzusatz aus. Ebenfalls ungesüßt und damit leckere Alternativen sind die Sorten Dried Mango, Dried Papaya, Dried Apricots und Dried Pineapple Rings.   

Nährwerte pro Portion à 25 g laut Hersteller

  • 71 kcal
  • 0,1 g Fett (davon gesättigte Fettsäuren: < 0,1 g)
  • 16 g (davon Zucker: 11,2 g)
  • 0,7 g Eiweiß
  • < 0,1 g Salz

Und noch ein Rausschmeißer-Tipp: Wer abnehmen will und dem Verlangen nach Schokolade trotzdem nicht widerstehen kann oder will, sollte zu Bitterschokolade mit einem möglichst hohen Kakaoanteil (80 Prozent und mehr) greifen. Ein Stück hat nur etwa 36 Kalorien. Zudem hemmen die Bitterstoffe den Appetit auf Süßes. Obendrein entsteht über ein paar Umwege das Glücks- und Wohlfühlhormon Serotonin. Wenn das kein guter Grund ist.

Das könnte Sie auch interessieren:

Dieser Artikel enthält sogenannten Affiliate-Links. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

Mehr zum Thema

Newsticker

VG-Wort Pixel