HOME

Unbeabsichtigt unanständig: Konditorei postet harmloses Bild eines Kuchens - doch das Backwerk erregt die Gemüter

Eine Konditorei aus Minnesota postet auf ihrer Facebook-Seite einen spektakulären Kuchen im Look eines Amethyst. Die meisten User erinnert das Backwerk optisch allerdings eher an etwas ganz Anderes. Die entsprechenden Kommentare kontert die Konditorei schlagfertig.

Im beschaulichen Städtchen Maple Grove im US-Bundesstaat ist es kalt um diese Jahreszeit, sehr kalt. Bei Temperaturen von 20 Grad unter dem Gefrierpunkt möchte die örtliche Konditorei "Nadia Cakes" ein bisschen winterliche Wärme erzeugen - mit leckeren Kuchen und Cupcakes, die zudem spektakulär anzusehen sind. Und eines dieser besonderen Backwerke sorgt zurzeit nicht nur in Maple Grove, sondern weltweit im Netz für geradezu "erhitzte" Gemüter.

Auf der Facebook-Seite von "Nadia Cakes" findet sich seit der letzten Woche das Foto eines Kuchens, der aussieht wie ein Amethyst. Viele User erinnert das Prunkstück optisch aber weniger an einen Halbedelstein, sondern vielmehr an eine Vagina. Über 23.000 Mal wurde das Bild vor allem deshalb bisher geteilt.

Den sanften Spott vieler Kommentatoren kontert die Konditorei in einem Vorzeigebeispiel für Community-Management allerdings äußerst schlagfertig: "Einmal mehr haben wir die Fähigkeit unserer Kunden, Genitalien in unseren Backwaren zu erkennen, unterschätzt", heißt es in einem Kommentar unter dem Post. "Lasst uns den niedlichen Pilzkuchen, den wir geplant hatten, lieber doch nicht machen."

"Diese Vagina ist ein KUCHEN?!"

Überhaupt solle man die Fähigkeiten des Kuchendesigner-Teams von "Nadia Cakes" nicht unterschätzen: "Wenn wir einen Vagina-Kuchen machen würden, dann würdet ihr nicht sagen: 'OMG, dieser Kuchen ist eine Vagina.' Ihr würdet sagen: 'Diese Vagina ist ein KUCHEN?!'"

Für "Nadia Cakes" ist die eigene Zielgruppe jetzt klar erforscht, wie einem weiteren Kommentar zu entnehmen ist: "Nun, es ist offiziell: Unsere Kunden sind zu 50 Prozent Edelstein-Enthusiasten und zu 50 Prozent Perverse." Beiden Lagern geben die aufgeweckten Social-Media-Redakteure aber noch eine Empfehlung für den Valentinstag mit auf den Weg: "Nichts ist romantischer als Cupcakes aus dem Shop, der einmal diesen Vagina-Kuchen hatte."

tim
Themen in diesem Artikel