VG-Wort Pixel

Modisches Designelement Wofür gibt es diese Schulterklappen auf der Jacke eigentlich?

Sehen Sie im Video: Wofür gibt es diese Schulterklappen auf der Jacke eigentlich?


Sie sind an Jacken, Mänteln und Hemden: Schulterklappen. Viele halten sie für ein Designelement, das von Uniformen übernommen wurde. Tatsächlich: Die sogenannten Epauletten, ein Schulterstück einer Uniform,  dienten als Schutz vor Säbelhieben und verhinderten das Abrutschen der Schulterriemen. Offiziere und Generale trugen im 19. Jahrhundert an dieser Stelle ihre Rangabzeichen. Aber auch heute haben Schulterklappen noch einen praktischen Nutzen. Sie halten den Gurt einer Umhängetasche oder die Henkel eines Beutels. Dadurch rutschen sie nicht von der Schulter. Und auch vor Diebstahl können Schulterklappen schützen. Also sind Schulterklappen auch heute noch mehr als ein Modegag. Hättest Du das gewusst?
Mehr
Viele denken, die Schulterklappen auf Jacken und Manteln seien nur Dekoration oder ein Überbleibsel militärischer Kleidung. Dabei haben diese Laschen eine sinnvolle Funktion.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker