HOME

Mode für Millennials: Moschino trifft auf Sims: So holst du das Kult-Game in deinen Kleiderschrank

"Die Sims" ist DAS Videospiel der 2000er Jahre. Nun hat die italienische Designermarke Moschino eine Kollaboration mit dem Videospielklassiker ins Leben gerufen.

Wer die neue Kollektion von Designer Jeremy Scott sieht, möchte sofort "Rosebud" in sein Online-Banking-Konto eingeben. Die meisten Millennials werden jetzt wissen, wovon hier die Rede ist: Es geht um die Sims. Denn mit diesem Codewort konnte man unbegrenzt Geld produzieren und so das Leben seiner Charaktere erleichtern (und den eigenen Gestaltungswahn ausleben). Die Lebenssimulation war der Renner in den 2000er Jahren – kaum einer, der nicht Stunden damit verbracht hätte, Häuser einzurichten, Familien zu gründen oder die perfekte Karriere zu beginnen.

Pixel und Plumbob

Nun kommen die Sims offline zurück – in einer Kollektion mit dem italienischen Luxuslabel Moschino. In den letzten Jahren haben wir viele Revivals gesehen – ob Harry Potter, Mickey Mouse oder "Friends", fast jeder hat mittlerweile das eine oder andere Teil im Schrank, das auf die eigene Lieblingsserie oder das Lieblingsbuch von früher hinweist. Designer Jeremy Scott hat es einfach anders herum gemacht – er hat zu seinem Lieblingsspiel direkt eine ganze Kollektion entworfen. Die Teile, die in Zusammenarbeit mit "Die Sims 4" entstanden sind, passen dabei ziemlich perfekt in die farbenfrohe und ziemlich verrückte Moschino-Welt: Vom Plumbob-Badeanzug (so heißen die grünen diamantförmigen Gebilde, die über jedem Sims schweben und seinen aktuellen Zustand anzeigen) bis zum Pullover mit dem verpixelten Moschino-Teddy ist alles dabei.

Auch im Sims-Spiel

Bei Instagram und auf Youtube präsentiert das Label seine neuen Stücke im echten Sims-Style. Die Models posieren wie Spielfiguren vor Screenshots von animierten und opulent ausgestatteten Zimmern aus der Computerspielwelt. Was witzig aussieht, dürfte wahre Sims-Fans ins Schwelgen bringen. Doch wie bei vielen Designer-Teilen müssen Fans für die neue Kollektion tief in die Tasche greifen – eine Tasche mit Pixel-Reisverschluss kostet zum Beispiel über 700 Dollar. Wer die gerade nicht übrig hat, kann auch erst einmal online anfangen – der Freezer Bunny Hoodie wird in der neuesten Version des Video-Spiel zu finden sein.

Vans mit Vincent Van Gogh Motiv
lau
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(