HOME
Phänomen im E-Sports: Wie sich Streaming-Star Ninja mit Fortnite zu 10 Millionen Dollar ballerte

Phänomen im E-Sports

Wie sich Streaming-Star Ninja mit "Fortnite" zu zehn Millionen Dollar gezockt hat

Twitch-Streamer Tyler Blevins aka "Ninja" hat 2018 fast zehn Millionen US-Dollar verdient. Das verriet der Internet-Star in einem Interview mit dem US-Fernsehsender CNN. Den größten Teil der Millionen erspielte Blevins nach eigenen Angaben mit dem Survival-Hit "Fortnite".

Netflix-Film

Warum der beste Witz in "Black Mirror: Bandersnatch" leider keinen Sinn macht

NEON Logo
Im Februar erscheint die Sci-Fi-Action "Anthem"

Games

Diese Spiele-Highlights erscheinen 2019

Bandersnatch

"Black Mirror – Bandersnatch"

Bei diesem Film bestimmt jeder Zuschauer selbst, wie er endet

NEON Logo
In "Black Mirror: Bandersnatch" geht es um einen jungen Programmierer im Jahr 1984

Black Mirror: Bandersnatch

Netflix-Special lässt Fanherzen höherschlagen

Gaming als Beruf

"Da kann man schon unglaublich viel verdienen" – Wie es ist, ein Profi-Gamer zu sein

Visuelle Effekte

Computer-Grafiker baut seine Tochter als Superheldin ins Videospiel

Von Steven Montero
Ein Junge spielt Fortnite auf dem Computer

Fieser Streich

Süchtig nach "Fortnite": Das passiert, wenn Eltern beim Zocken den Fernseher ausschalten

Heidi Klum schaut ihren Freund Tom Kaulitz von der Seite an, während die beiden auf einem roten Teppich posieren

Familienleben

Die Klums spielen Mario Kart - und Tom Kaulitz geht steil

Millie Bobby Brown in der zweiten Staffel von "Stranger Things"

Stranger Things

Duffer-Brüder kündigen neues Spiel an

Hier gibt es genau das richtige Geschenk für jeden Zocker

Weihnachten

Die besten Videospiele unter dem Christbaum

Derartige Gaming-Events landen ab Januar 2019 auch live im deutschen Fernsehen

Counterstrike und Co.

Sport1 gründet neuen Sender für Zocker

Wilde Action im noch wilderen Westen: Das erwarten die Spieler von "Red Dead Redemption 2". 

Videospiel

"Red Dead Redemption 2" – das Western-Spiel im Trailer

Wilde Action im noch wilderen Westen: Das erwarten die Spieler von "Red Dead Redemption 2". 

Videogame-Highlight

"Red Dead Redemption 2": Das Meisterwerk zeigt ein gigantisches Problem der Spielebranche

Von Malte Mansholt
"Battlefield V" spielt wieder im Zweiten Weltkrieg

Games

Die besten Spiele im November

Beliebte Inspirationsquelle für Halloween-Kostüme: Margot Robbie als Harley Quinn in "Suicide Squad"

Halloween

Diese Kostüme sind heiß begehrt

Eine Junge sitzt mit Kopfhören am Computer

Warnung eines Psychiaters

"Fortnite", das Spiel, das eure Kinder alle spielen, solltet ihr verbieten

Von Susanne Baller
Ein Vater kniet vor dem Schacht einer Verkaufsautomaten, aus dem ein Kind Diebesgut herausreicht

Unglaubliche Aktion

Vater lässt Kleinkind in Automaten krabbeln, um Videospiele zu klauen

Die US-Pornodarstellerin Stormy Daniels

Stormy Daniels von angeblichem Sex mit Trump unbeeindruckt

Vorzeigeheldin Lara Croft erlebt neue Abenteuer in "Shadow of the Tomb Raider"

Videospiele

Die besten Games im September

Kann zur gefährlichen Sucht werden: Wer stundenlang vor dem Computer sitzt und auch sonst nur von seinem Computerspiel redet, sollte dringend etwas ändern.
Meinung

Schießerei in Jacksonville

Warum die Shooter nicht schuld sind

NEON Logo
Polizei-Wagen vor dem Landing in Jacksonville - Ein 24-jähriger tötete dort ein Mann zwei Menschen und sich selbst

Amoklauf bei Videospiel-Turnier

Tödliche Schüsse in Jacksonville: "Können das nicht als unsere Realität akzeptieren"

Polizeifahrzeuge in Jacksonville

Teilnehmer von Videospiel-Wettbewerb in Florida erschießt zwei Menschen

Polizeifahrzeuge in Jacksonville

Mehrere Tote bei Schießerei während Videospiel-Turnier in Florida

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.