Liebe Die To-Go-Liste: Liebe in München

Liebe: Die To-Go-Liste: Liebe in München

5 Orte, die man unbedingt gesehen haben muss. Bevor es zu spät ist.
Folge I: Die perfekten Orte für ein erstes Date in München.

1. Die Stufen am Odeonsplatz
Der Gärtnerplatz ist ein Ort für Trinker und Suchende. Der Odeonsplatz ist für die Romantiker. Auf den Stufen der Feldherrnhalle kann man liegend knutschen und Wein trinken und in den Nachthimmel über der prächtigen Ludwigsstraße schauen. Und das Beste: man ist dort um 23 Uhr fast allein.

2. Cafe Vorholzer Dachterrasse
Dieser Dating-Ort eignet sich vor allem, wenn man einen Zugezogenen umwirbt: nirgends erlebt man einen solchen Poser-Blick auf die Stadt wie hier oben. Nirgends ist die Stadt cooler. Auch noch wichtig: Die Terrasse bietet mit ihren großen Säulen wunderbare Rückzugsmöglichkeiten zum Anlehnen und Küssen.

3. Eisbach um Mitternacht
Das Abenteuer in der Stadt: nachts in den Eisbach springen und sich treiben lassen. Ist völlig ungefährlich, aber aufregend. Und lässt sich auf leichte Weise sexualisieren: einfach nackt reinspringen.

4. Feringa See
Der lustigste und prolligste See der Stadt. Überall wird gegrillt, Menschen sonnen sich in Rauschschwaden. Es gibt so viel zu beobachten, dass einem nie der Gesprächsstoff ausgeht.

5. Stachus-Kinos
Die Stachuskinos sind ein hübscher Innenhof mit Kopfsteinpflasterboden und mehreren Kinos drum herum. Die Empfehlung ist, vor und nach dem Film in diesem Innenhof zu trinken und über Filme zu sprechen. Ist ja auch eine gute Entscheidungshilfe für die Frage „Soll ich ihn noch mal treffen oder nicht?“ Denn wer trinkenderweise gute interessante Dinge über Filme sagt, kann nicht ganz verkehrt sein.

Hier kannst du alle Orte in einer größeren Karte anschauen


Wissenscommunity


Newsticker