VG-Wort Pixel

Die NEON-Singles – Gemeinsam einsam Liebe Männer, diese Sprüche auf euren Tinder-Profilen sind einfach nur peinlich!

Zwei junge Frauen sitzen lachend auf dem Bett
Bei manchen Tinder-Profilen kann man wirklich nur lachen
© recep-bg / Getty Images
In unserer Kolumne "Gemeinsam einsam" schreiben die NEON-Singles über alle Tücken, die das ledige Leben so mit sich bringt. Heute fragt sich unsere Autorin, ob sich Männer ernsthaft cool fühlen, wenn sie peinliche Sprüche in ihr Tinder-Profil schreiben. 

"Live to travel!" Wisch. "Live. Laugh. Love." Wisch. "Magst du gerne Rinderschnitzel? Ich wäre gern dein Tinderschnitzel!" Wisch. Eine Freundin und ich wischen auf Tinder herum und können, auch wenn es gemein ist, nicht anders, als 90 Prozent der Männer auszulachen. Wir fragen uns, was schlimmer ist: die Profilbilder oder die Profilsprüche der Männer, die "ONS", "a lot of sex" oder aber "die Frau ihres Lebens" suchen.

Nach weiteren Minuten amüsierten Wischens stellen wir fest: Die Sprüche sind eindeutig schlimmer. Für ihr Aussehen auf einigen Bildern können die Männer ja vielleicht nichts, für die dümmlichen Sprüche allerdings schon. 

Einige lieben ihr Ramschladen-Wandtattoo offensichtlich so sehr, dass sie auch auf ihrem Tinder-Profil nicht darauf verzichten möchten. Zumindest klingen Profilsprüche wie "Live while you are alive" oder "The world is a book. Those who do not travel read only one page" verdächtig danach. Wo wir schon beim Thema "travel" sind: Bitte verschont uns mit eurem ach so außergewöhnlichen Hobby!

Erstens gibt es wirklich sehr, sehr wenige Menschen, die nicht gerne verreisen, zweitens wirkt ihr dadurch nicht attraktiver, dass ihr wie ein Frosch von einem Kliff ins Wasser springen könnt und drittens möchte wirklich niemand eure traurige Hühnerbrust am Strand sehen. Das Gesicht wäre aufschlussreicher. 

"Charmant, intelligent, humorvoll" – ok, also nichts davon 

Noch langweiliger als der Satz "I live to travel" sind nur unlustige Sprüche wie, Zitat: "Scharfe Currywurst sucht freshes Fischbrötchen" oder, Achtung: "Wenn ich einen Korb kriege, kann ich damit immer noch Erdbeeren sammeln." Was haben wir gerade nicht alle gelacht. Ein anderer Hoffnungsträger der deutschen Satire schreibt, er würde sich nur Honig kaufen, damit er "Honey, I'm home!" rufen könne, wenn er zuhause sei. Ein weiterer Nachwuchs-Comedian fragt: "Die hier nach was Ernstem suchen, meinen die damit eine humorlose Beziehung?" Tja, können ja nicht alle so witzig sein wie er. War klar, dass sowas Menschen in ihr Profil schreiben, die auch angeben, an der "school of life" gewesen zu sein. 

Die Tinder-Männer sind aber nicht nur weise und lustig, nein, sie haben auch noch andere Stärken, die einige Exemplare ganz bescheiden in ihrem Profil aufzählen. Gerne auch versehen mit einem grünen Haken dahinter. 

"Charmant, intelligent, humorvoll", wird dann da beispielsweise von dem Schreiber selbst abgehakt. Man kann also ziemlich sicher davon ausgehen, dass er nichts davon ist. Einer schreibt gar "Starke Persönlichkeit" in sein Profil. Bildlich untermauert er diese starke Persönlichkeit mit einem Foto seiner dicht behaarten Brust. Woher genau dieser Mann wissen will, dass er "ein herausragender Küsser" ist, bleibt leider unbeantwortet.

Lieber nichts schreiben als dümmliche Sprüche 

Mindestens genauso interessant macht sich ein Mann, der mit angestrengt geschlossenem Mund lächelt und dazu schreibt: "Wenn du keine Zähne zeigst, gehe ich davon aus, dass du keine hast." (Und er auch nicht, oder was genau möchte er uns jetzt damit sagen?) Vielleicht ist er aber auch einfach nur so einer dieser "total verrückter Typ, spreche fließend sarkastisch"-Menschen. Die soll es ja auch geben auf Tinder.

Männliche Leser werden sich jetzt wahrscheinlich fragen, was sie überhaupt noch in ihr Profil schreiben können, ohne im Bruchteil einer Sekunde nach links gewischt zu werden. Nun ja, wenn ihr nichts anderes mitzuteilen habt, außer dass ihr gerne verreist, intelligent und charmant seid oder einen Hang zu schlechten Kalendersprüchlein habt, wäre es tatsächlich weniger abschreckend, einfach nichts in euer Profil zu schreiben. 

Ein Glück, dass wenigstens ab und zu noch so ein richtig tiefgründiger Spruch dabei ist. Kostprobe gefällig? "Life has to be like a butterfly on a summer's day".

Ja, ich weiß. Musste auch gerade ein bisschen mit den Tränen kämpfen. 


Mehr zum Thema