HOME

Restaurant in China: Mann spielt beim Essen am Handy – Freundin wirft es in den Kochtopf

Weil er beim Essen am Handy spielte, warf eine junge Frau das geliebte Gerät kurzerhand in einen brodelnden Kochtopf. Irgendwie überzogen, aber absolut verständlich.

Es ist eine Realität, die wir vielleicht gern ignorieren wollen, aber trotzdem irgendwie akzeptieren müssen: Unsere Handys sind ein integraler Teil unseres Alltags geworden! Ob zur Kommunikation, zum Online-Shopping, Spiele spielen oder um den Ex-Freund zu stalken – wir verbringen große Teile des Tages damit, auf den kleinen Bildschirm in unserer Hand zu starren.

Und doch gibt es Momente, in denen das Handy in die Tasche verbannt gehört – ein romantisches Dinner-Date mit dem Partner oder der Partnerin würde beispielsweise zwingend in diese Kategorie gehören. Ein junger Mann aus China schien da anderer Meinung zu sein, was ihn teuer zu stehen kam.

Vielleicht war die Reaktion ein wenig überzogen – aber irgendwie verständlich.

Ein Video, das sich zur Zeit im Internet verbreitet, zeigt, wie eine junge Frau – ganz offensichtlich aufgebracht – vor ihrem Begleiter am Tisch steht. Er isst mit einer Hand, in der anderen hält er sein Handy. Laut der chinesischen Nachrichtenseite "Sina News" handelt es sich bei dem Restaurant um ein Etablissement in Chongqing im Südwesten Chinas. Nach einer kurzen Diskussion reißt sie ihm das Handy aus der Hand und wirft es wütend in einen der brodelnden Töpfe auf dem Tisch. Dann stürmt sie aus dem Restaurant.

Der Mann bleibt irritiert zurück, versucht mit Hilfe einer Kellnerin, das geliebte Mobiltelefon aus dem Sog der Soße zu befreien. Es gelingt, doch die Hoffnung auf Rettung sinkt bei Anblick des gekochten Geräts. Und während die Reaktion der Frau vielleicht ein klitzekleines bisschen überzogen wirkt, kann man es ihr irgendwie auch nicht so richtig verübeln. Wer weiß, was sie ihm gerade erzählt hat!? "Du Schatz, ich bin heute gefeuert worden und jetzt kann ich meine Miete nicht mehr bezahlen und die einzige Wohnung, die ich mir noch leisten kann, ist voll von Schimmel." *Biep, buup, biep, biep, buup* "OH MEIN GOTT! DER TIERARZT HAT VORHIN ANGERUFEN! MITZI WIRD WIEDER GESUND!" *Scrollt durch Instagram-Memes* "Meine Eltern wollen sich scheiden lassen …" *Ihr versteht, worauf wir hinauswollen.*

Und die Moral von der Geschicht'? Permanent Handy am Tisch gehört sich nicht!

Ein Dixi-Klo auf einem Festival


jgs
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(