HOME

Restaurant in China

Mann spielt beim Essen am Handy – Freundin wirft es in den Kochtopf

Weil er beim Essen am Handy spielte, warf eine junge Frau das geliebte Gerät kurzerhand in einen brodelnden Kochtopf. Irgendwie überzogen, aber absolut verständlich.

NEON Logo
Eiskunstläuferin Meagan Duhamel bei Olympia - Kanadierin rettete Hund vor dem Kochtopf

Olympia 2018

Kanadische Olympiasiegerin rettet Hund vor dem Kochtopf - und wird gefeiert

Der Schnellkochtopf, der die Haushalte erobert

Küchengerät "Instant Pot"

Darum ist das Internet verrückt nach diesem Schnellkochtopf

Von Denise Snieguole Wachter
Kochtöpfe bei Stiftung Warentest

Kochtöpfe im Check

Stiftung Warentest: Teure Topf-Sets punkten - und ein Hersteller fällt durch

Von Katharina Grimm
Glück im Unglück: "Larry the lobster" landete nicht im Kochtopf

Rettungsaktion nicht geglückt

Der 110-jährige Hummer Larry ist tot

Glück im Unglück: "Larry the lobster" landete nicht im Kochtopf

Wegen eines Fernsehbeitrags

Dieser 110-jährige Hummer hatte Glück – er landete nicht im Kochtopf

Topf gegen Thermomix: Tiramisu
Test

Duell Koch gegen Küchengerät

Macht der Thermomix den besseren Nachtisch?

Spinatknödel

Rezepte der Woche

Deftig, einfach und genial: Spinatknödel

Tierschützerin Yang Xiaoyun beim jährlichen Hundefestival in Yulin

Festival in Yulin

Chinesin rettet 100 Hunde vor dem Kochtopf

Fans des Boston-Attentäters

"Jahar ist unschuldig, der Kochtopf war zu schwer"

Von Niels Kruse

Anschlag in Boston

Feuerwehr setzt 50.000 Dollar Belohnung aus

Gerichte aus Insekten

Das große Krabbeln im Kochtopf

"Anständig essen"

Karen Duves fleischloser Selbstversuch

Slow-Food-Bewegung

Vom Börsenparkett an den Kochtopf

Große Ausstellung in Berlin

Die Wahrheit des Wolfgang Tillmans

Von Anja Lösel

Mord in Texas

Das Ohr der Freundin im Kochtopf

"Eden"

Das Paradies liegt im Kochtopf

TomKats Hochzeit

Katie bekam 'nen Kochtopf

Kongo

Schrotflinte gegen Kochtopf

Tchibo-Handys

Wenn der Kaffeeröster zweimal klingelt

Artenschutzkonferenz

Kakadus im Kochtopf

SARS

Wilde Tiere im Kochtopf

Anthropologie

Menschen im Kochtopf?

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(