VG-Wort Pixel

Duell Koch gegen Küchengerät Macht der Thermomix den besseren Nachtisch?

Das Rezept für den Thermomix:


2 Eier
1 Eigelb
130g Zucker
500g Mascarpone
300g Löffelbiscuit
300-400g starker Kaffee (abgekühlt)
20g Kakaopulver (ungesüßt)


1
Rühraufsatz einsetzen. Eier, Eigelb und Zucker in den Mixtopf geben und 6 Min./Stufe 4 aufschlagen. Rühraufsatz entfernen.


2
Dann 2 Min./Stufe 3 mischen und dabei Mascarpone durch die Deckelöffnung auf das laufende Messer zugeben.


3
Biskuits in den kalten Kaffee tauchen, und zwar nur so lange bis sie gerade soviel Flüssigkeit aufgesogen haben, dass sie noch nicht auseinander fallen. Die Hälfte der feuchten Biskuits auf den Boden einer rechteckigen Form (30x20x6 cm) legen. Eine Hälfte der Mascarponecreme auf der Löffelbiskuitslage verteilen. Mit den restlichen feuchten Löffelbiskuits bedecken und die restliche Mascarponecreme darüberstreichen. Dessert mit Frischhaltefolie abdecken und 5 Stunden in den Kühlschrank stellen. Unmittelbar vor dem Servieren mit Kakaopulver bestäuben.




Das Rezept für den "Topf":


200g Zucker
150g Löffelbiskuits
250g Mascarpone
250g Sahnequark
3 Eigelb
3Pck. Sahnefestiger
200g Sahne
50g Kakaopulver
200ml warmer Kaffee
Ggfs. Likör


1
Kaffee und 50g Zucker mischen. Biskuits kurz eintauchen und auf den Boden einer Schale legen. Mascarpone und Sahnequark in einer Schale mixen. Eigelbe und Restzucker in einer anderen Schale mixen.


2
Dann 2 Pck. Sahnefestiger und die Eigelb-Zucker-Creme zur Mascarponecreme geben. Sahne mit 1 Pck. Sahnefestiger steif schlagen und zur Creme geben. Alles gut mischen und auf die Biskuits geben. Eine Stunde in den Kühlschrank stellen. Auf das portionierte Stück das Kakaopulver streuen.
Mehr
Der Thermomix gilt als König der Küchengeräte. Doch ist er in der Küche wirklich unschlagbar? Philipp Weber und Nicky Wong treten an zum ultimativen Duell Topf vs. Thermomix. Die zweite Aufgabe: Tiramisu.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker