HOME

Neue Studie: An diesem Wochentag gehen die meisten Menschen fremd

Dass Menschen Affären haben, wissen wir alle. Eine Studie aus Großbritannien hat nun herausgefunden, an welchem Tag und zu welcher Uhrzeit die meisten Menschen unter fremde Laken schlüpfen.

Affäre: Mann und Frau im Bett

Ob das wohl seine Freundin ist?

Getty Images

Dass Menschen fremdgehen, ist ein alter Hut. Es passiert aus verschiedensten Gründen und mit verschiedensten Intentionen, mal über Jahre, mal nur ein einziges Mal – aber es passiert.

Eine Studie aus Großbritannien hat nun herausgefunden, wann die meisten Menschen unter fremde Laken schlüpfen und welche Ausrede sie hinterher zu Hause am liebsten benutzen. So soll die beliebteste Zeit für Seitensprünge Freitagabend um 18:45 Uhr sein. Auf dem zweiten Platz landete der Dienstag.

Insgesamt, so die Studie, die von der Online-Seitensprung-Plattform "Illicit Encounters" in Auftrag gegeben wurde, würden Menschen, die fremdgehen, ihre Affären-Partner etwa zwei Mal die Woche treffen.

Die meisten Affären werden als After-Work-Drinks getarnt 

Auch die liebsten Ausreden der untreuen Partner werden aufgelistet. Auf Nummer Eins: Ein After-Work-Drink mit den Kollegen. Diese Lüge hatten bereits 92 Prozent der Fremdgeher in der Vergangenheit einmal benutzt. Gefolgt von einem Besuch im Fitnessstudio und einem Treffen mit alten Freunden. Weniger beliebt, aber immer noch in den Top Fünf: Verkehr und Shopping.

Christian Grant, Sprecher von "Illicit Encounters", zu den Ergebnissen: "Fremdgänger haben eine strikte Routine, an die sie sich halten." So sei der Freitagabend unter anderem so beliebt, weil der Samstagabend dann dem Partner oder der Partnerin gehöre – zur Wiedergutmachung. "Sollte Ihr Partner also regelmäßig den Freitagabend mit Kollegen verbringen, könnte das ein Warnzeichen sein. Besonders wenn der Samstagabend dann immer mit Ihnen verbracht wird."

Die starke Routine würde dazu führen, dass bei eventuellen Nachfragen weniger Verwirrung aufkäme: "Das macht das Auffliegen der Affäre unwahrscheinlicher." Seit seiner Gründung 2003 haben sich fast eine Million Menschen auf der britischen Affären-Seite angemeldet.

NEON Unnützes Wissen: Wann Frauen am häufigsten fremdgehen - zehn spannende Fakten zu Beziehungen
jgs