HOME

Geständnis-App: Flirten, Fremdgehen, Ärger - Warum wir manchmal unseren Ehering lieber verstecken

Sicher, die Ehe ist heilig. Aber manchmal wollen wir nicht an sie erinnert werden. Frauen und Männer haben verraten, warum sie ihren Ehering ab und zu abnehmen.

Manchmal ist es clever, den kleinen Ring verschwinden zu lassen.

Manchmal ist es clever, den kleinen Ring verschwinden zu lassen.

Getty Images

Die Ehe ist den meisten von uns heilig, aber es gibt Situationen, in denen wir unseren Endgültig-Vergeben-Status verbergen wollen. Menschen, die ihre Eheringe manchmal entfernen, haben die Gründe dafür in anonymen Online-Geständnissen der Geständnis-App "Whisper" verraten.

Der Ehering ist ein Symbol für Liebe und Vertrauen zwischen zwei Eheleuten und dient als ständige Erinnerung an die Verpflichtung, die die beiden am Altar eingegangen sind. Manchmal stört diese Erinnerung aber auch. Etwa wenn du ohne deinen Typen zufällig Urlaub in Australien machst und die heißen Jungs aus Down Under näher kennen lernen willst. Dann wird der Ehering zu einem Flirt-Verhinderungsmittel. Wie sollst du da wissen, ab du "es" noch drauf hast?

Die besten Geständnisse:

Geschäftsinteresse

"Ich bin Pole-Tänzerin und ich arbeite in einer Bar. Ich nehme bei beiden Jobs meinen Ehering ab, weil das Geschäft dann besser läuft."

Free Drinks

"Wenn ich in einen Club gehe, nehme ich den Ring ab, damit die Typen mir die Drinks bezahlen."

Testlauf

"Ich war in Australien – ohne meinen Mann. Da habe ich den Ring einen Tag lang abgenommen. Nur um zu sehen, aber ich es noch draufhabe und mir einen jungen Australier angeln könnte."

Polizeikontrolle

"Wenn ich rechts rangewunken werde, nehme ich den Ring immer ab. Dann versuche ich mit Flirten dem Strafzettel zu entgehen."

Ohne böse Gedanken

"Ich nehme den Ring nur bei ganz besonderen Gelegenheiten ab ... Etwa wenn ich Brot backe oder Hackfleischbällchen zubereite."

Im Waschkeller

"Ich nehme den Ring immer ab, wenn ich mich auf den Weg zum Raum mit den Waschmaschinen mache. Wer weiß, vielleicht ist der coole Nachbar ja da."

Familienbesuch

"Immer, wenn ich meine Schwester besuchen. Dann gehen wir dort die Bars und ich flirte ein bisschen. Ich liebe diese Country-Jungs."

Reue

"Manchmal, wenn ich allein zu Hause bin, nehme ich den Ehering ab, und träume, dass ich frei bin. Ich hätte ihn nie heiraten sollen."

Jagdinstinkt

"Meine Ehe ist so mies. Ich nehme den Ring immer ab, wenn ich zur Arbeit gehe. Dann kann ich dort mit Mädchen flirten."

Wenigsten konsequent

"Wenn ich meinen Ehemann betrüge, nehme ich vorher natürlich den Ring ab."

Seelenpflege

"Manchmal nehme ich den Ring ab. Dann versuchen die Typen, bei mir zu landen. Das stärkt mein Ego."

Im Bad

"Ich nehme den Ring ab, bevor ich auf die Toilette gehe. Ich habe eine Riesenangst, dass er da reinfallen könnte."

Zukunftsplanung

"Ich nehme den Ring immer ab, wenn ich jemand sehe, von dem ich mir wünsche, dass er meinen Ehemann in einen Ex-Ehemann verwandelt."

NEON Unnützes Wissen: Wann Frauen am häufigsten fremdgehen - zehn spannende Fakten zu Beziehungen
Kra
Themen in diesem Artikel