VG-Wort Pixel

Mappus kündigt Teilstopp der Abrissarbeiten bei "Stuttgart 21" an


Der baden-württembergische Ministerpräsident Stefan Mappus (CDU) hat einen Teilstopp der Abrissarbeiten bei dem umstrittenen Bahnhofsprojekt "Stuttgart 21" angekündigt.

Der baden-württembergische Ministerpräsident Stefan Mappus (CDU) hat einen Teilstopp der Abrissarbeiten bei dem umstrittenen Bahnhofsprojekt "Stuttgart 21" angekündigt. Der Südflügel des Bahnhofs solle vorerst nicht abgerissen und weitere Bäume erst nach Beginn der "Vegetationsperiode 2011" - also ab dem Frühjahr - gefällt werden, sagte Mappus am Dienstag in Stuttgart. Der Regierungschef bezeichnete dies als "starkes Signal" an die Projektgegner. Am Mittwoch will er nach eigenen Worten in einer Regierungserklärung ein weiteres "Maßnahmenbündel" ankündigen, um Gespräche mit den Gegnern des Bahnhofsumbaus auf den Weg zu bringen. Es gebt allerdings "keinen generellen Baustopp", hob der CDU-Politiker zugleich hervor.

AFP AFP

Mehr zum Thema


Das könnte sie auch interessieren


Wissenscommunity


Newsticker