HOME

Enthüllungen der Panama Papers: Pakistanisches Gericht setzt Regierungschef Sharif ab

Der Oberste Gerichtshof in Pakistan hat Regierungschef Nawaz Sharif für abgesetzt erklärt.

Die zahlreichen Korruptionsvorwürfe gegen den pakistanischen Regierungschef Nawaz Sharif haben ihn "als Parlamentsmitglied disqualifiziert". Zu diesem Schluss kam der Oberste Gerichtshof des Landes am Freitag in Islamabad und erklärte den Politiker für abgesetzt. "Damit übt er das Amt des Regierungschefs nicht mehr aus."

Die Richter riefen die Anti-Korruptions-Behörde auf, die Ermittlungen gegen Sharif fortzusetzen. Enthüllungen aus den sogenannten Panama Papers bringen Mitglieder seiner Familie in Zusammenhang mit Steuerhinterziehung und Geldwäsche.

AFP