VG-Wort Pixel

Schottland führt Mindestpreis für Alkohol ein


Um den Alkoholkonsum der Bürger zu zügeln, führt Schottland als erster Landesteil Großbritanniens einen Mindestpreis für Alkohol ein.

Um den Alkoholkonsum der Bürger zu zügeln, führt Schottland als erster Landesteil Großbritanniens einen Mindestpreis für Alkohol ein. Laut einem Beschluss des schottischen Parlaments vom Donnerstag sollen zehn Milliliter puren Alkohols umgerechnet mindestens 50 Pence (etwa 63 Cent) kosten. Dem Vorhaben stimmten 86 Abgeordnete bei nur einer Gegenstimme zu. Die Neuregelung dürfte jedoch frühestens im April 2013 in Kraft treten. England und Wales streben Mindestpreise von 40 Pence an.

AFP AFP

Mehr zum Thema


Das könnte sie auch interessieren


Wissenscommunity


Newsticker