HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000135514 Gast

Abwesenheit > 8 Stunden

Hallo,
normal bekommt man bei Abwesenheit über 8 Std 14€ Spesen vom Arbeitgeber über Reisekostenabrechnung bar ausbezahlt - ich nicht.

Gebe somit diese Tage mit > 8 Std Abwesenheit am Jahresende bei Lohnsteuerausgleich an.
FRAGE: WELCHEN GELDVERLUST HABE ICH DADURCH?
Antworten (1)
ing793
Nein, bekommt man "normal" nicht.

Der Gesetzgeber sagt, dass man bei einer Abwesenheit von über acht Stunden Werbungskosten in Höhe von 12€ geltend machen kann.
Der Arbeitgeber "darf(!)" diese steuerfrei ersetzen.
Oft tut er das, oft tut er das nicht. Er muss es nicht.

Wenn Du statt 12€ CAC (cash auf Cralle) den gleichen Betrag bei der Steuer ansetzt, dann bekommst Du effektiv in etwa Deinen Grenzsteuersatz von den 12€ von der Steuer zurück. Typischerweise liegt er bei Leuten, die den tatsächlichen Betrag nicht kennen und wegen der Wirkung hier nachfragen müssen, zwischen 25 und 30%. Über die Steuer bekommst Du also ca. 3 € zurück, der Verlust gegenüber der Erstattung liegt bei ca. 9 €