Schließen
Menü
fischersphilippfischt

Als ich letztens Hausputz machte, kam eine Freundin vorbei und sah wie ich bei der Bildschirmreinigung Glasreiniger verwendete. Sie war entsetzt, weil es den Bildschirm beschädigt. Stimmt das und wenn ja welche Reinigungsmittel kann ich verwenden?

Frage Nummer 16147

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (6)
Highspeed
Wenn Du nicht häufiger Kaffe oder andere klebrige Dinge auf Deinem Bildschirm verteilst, reicht ein Staubwedel.
Frog
Ich hatte mir eine Packung leicht feuchte Bildschirmtücher im Drogeriemarkt gekauft. Die halten auch mehrere Tage den Staub ab und sind für PC und andere Bildschirme geeignet.
tobix
Alkohol greift angeblich das Display an, daher sollte man alkoholfreien Reiniger nehmen.
Oft reicht abstauben mit einem Baumwolltuch (Mikrofaser kann zu hart sein), vllt. leicht feucht (Wasser). Ansonsten gibt's spezielle LCD-Reiniger.
netter_fahrer
Da hatte sie ganz Recht, Glasreiniger kann die Antirefelx-Oberfläche des Bildschirms stumpf werden lassen. Am besten geht es mit einem leicht feuchten Mikrofasertuch, ohne Putzmittel und auch bei Flachbildmonitoren.
didiX33
Ich würde am Bildschirm gänzlich auf Reinigungsmittel verzichten. Es gibt spezielle Staub-Wischtücher, die du dir zulegen könntest, die saugen den Staub praktisch auf, ohne aber dabei der Technik zu schaden. Sollte fester Schmutz an der Obderfläche sein, kannst du ja mit einem feuchten Tuch wischen - während der Bildschirm aus ist.
Benedhulte2452
Kommt ganz darauf an, wie alt dein Bildschirm ist. Solltest du einen TFT-Bildschirm besitzen, wäre das tatsächlich nich sinnvoll, weil Glasreiniger alkoholhaltig und damit zu aggressiv für diese Art von Bildschirmen sind. Einfach ein simpel mit Wasser angefeuchtetes weiches Tuch zur Reinigung benutzen.