HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 21792 anne1968x

Beim Kochen im Römertopf zerspringt mir immer wieder der Topf. Was mache ich falsch?

Antworten (2)
JergerHerrn
Im trockenen Zustand ist Ton ein sprödes Material, das bei extremen Temperaturschwankungen platzt. Bevor der Römertopf in den Backofen kommt, sollte er für eine halbe Stunde gewässert werden, damit sich die feinen Strukturen im Ton überall mit Wasser füllen. Das gilt sowohl für den Deckel als auch für den Untertopf. Beide Teile müssen dabei ganz unter Wasser getaucht sein.
Bellicosa
Sie benutzen auch den Begriff "Kochen".Im Römertopf wird nicht
"gekocht" sondern "gegart"",und dieser Vorgang findet im Backofen
statt.Das Wichtigste,außer dem Wässern des Römertopfes (wie mein
Vorposter bemerkt hat) ist eben die richtige Anwendung,die natürlich
nicht auf der Herdplatte stattfindet!!!