HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000074844 Gast

Darf ich ins Haus zurück

Hallo,
wir leben seit 3Jahren in Scheidung.Wir sind beide Besitzer zur 1/2 eines Hauses,welches keine Schulden hat. Ich beziehe eine Berufsunfähigkeitsrente welche nicht ausreicht eine Mietswohnug und Lebensunterhalt zu bestreiten. Mein Nochehemann geht nächstes Jahr in den Ruhestand. Er ist ebenfalls aus dem Haus ausgezogen. Kann ich ohne weiters wieder ins Haus. Unterhalt wird er keinen mehr dann zahlen.
Antworten (1)
ing793
Wenn sich bei einem gemeinsamen Haus beide Ex-Partner darauf einigen, wer darin wohnt, dann spricht nach meinem Verständnis nichts dagegen, dort einzuziehen.
Ein eventuell bestehendes Mietverhältnis mit Dritten kann man aller Voraussicht nach mit "Eigenbedarf" kündigen.

Was ein solcher Umzug allerdings mit dem Unterhalt zu tun hat, entzieht sich meiner Vorstellungskraft. Da ihm das Haus zur Hälfte gehört, wirst Du ihm für diese Hälfte Miete zahlen müssen. Weitere Verpflichtungen werden davon aber nach meinem Verständnis nicht berührt.