Schließen
Menü

Herzlich willkommen bei "Noch Fragen? - Die Wissenscommunity vom stern". Registrieren Sie sich kostenlos, und fragen und antworten Sie drauf los. Wenn Sie bereits einen Account bei stern.de haben, können Sie sich direkt über das Feld "Einloggen" mit Ihren Benutzerdaten anmelden.

Alle Beiträge zum Thema: Haus

Wie ist Recklinghausen Süd?

Hallo, wir haben ein schönes Häuschen in Recklinghausen Süd gefunden, aber sind uns nicht ganz sicher wegen die Wohngegend, haben irgendwie gehört, dass der Viertel nicht zu empfehlen sei. Ist das richtig?

COVID 19 Impfung

Habe Ende November eine COVID 19 Erkrankung gehabt( leider nicht vom Gesundheitsamt bestätigt ) und am 28.04 erste Impfung mit Biotech bekommen. Leider mit vielen Nebenwirkungen wie die manche erst nach der zweite haben ( Fieber , Gliederschmerzen..)Soll ich mich zweites mal impfen lassen? Kann man sich nicht „überimpfen „ ? Habe bis heute keinen Geruchssinn , was für mich als eine Bestätigung von covid 19 Erkrankung hindeutet. Heute Ergebnis vom Antikörpertest bekommen und meine Werte sind mehr als 3270.

kann man komplett ausschalten um Strom zu sparen.

Kann man nachtchbeicher Heizung kleich zeitig ein und aus schalten am Stromzähler um in der Nacht zu laden und am Tag aus zu schalten.

Hausverkauf (Rückforderung)

Hallo Ich habe meine Lebensversicherung an die Hypobank abgetreten und ein Betrag von 20000 DM wurde auf das Darlehnskonto womit mein Elternhaus finanziert hatte eingezahlt Nun wird das Haus für 145000€ verkauft um den Altenheim Aufenthalt zu finanzieren Kann ich das Geld zurück fordern MfG

Verändert der Einbau einer Brandschutztür meinen Versicherungsschutz?

Wir überlegen aktuell die Tür von der Garage zum Wohnhaus zu verändern. Wir wollen eine Brandschutztür T90 einbauen. Diese ist besser als eine T30 Tür, wodurch es ja passieren kann, dass sich die Versicherung ändert? Unser Ansprechpartner ist derzeit im Urlaub, daher bin ich selbst auf die Suche gegangen.

Zwei Hauseigentümer: A wohnt mietfrei - hat B Anspruch auf rückwirkende Zahlungen?

Hallo zusammen, A und B haben vor knapp 30 Jahren in einer gleichberechtigten Erbengemeinschaft ein Haus (inkl. Grundstück) geerbt in einer SEHR lukrativen und teurer Gegend.. A wollte das Ganze direkt verkaufen, B nicht. Um der Friedenswille wurde es schlussendlich nicht verkauft. B hat seither die restlichen Schulden allein getilgt, so wie auch alle anderen Kosten getragen. A hat nichts bezahlt. Die Schulden standen jedoch in keinem Verhältnis zum Wert des Hauses. Man hätte einen enormen Gewinn gemacht. B lebt seither mietfrei in diesem Haus, und schaltet und waltet wie es ihm beliebt. Das Haus an sich ist heruntergekommen, weil B alles verkauft hat was nicht niet- und nagelfest war (z. B. Heizung, etc.) und es nie größere Instandhaltungsmaßnahmen gab. Es waren auch des Öfteren Mieter im Haus. Damit wurden dann auch u. a. die Schulden etc. bezahlt. Hat A noch nachträglich Anspruch auf Mieteinnahmen von B (durch das kostenfreie wohnen im Haus seit 30 Jahren)? Oder ist das bereits verjährt?

Pflichten eines Vermieters

Hallo. Unser Nachbar (Mieter) neben uns und hat an meine (meiner Meinung nach) Hauswand ein Gerät befestigt. Ich möchte dies aber nicht. Habe dies sofort nach Anbringung dem zugehörigen Vermieter mitgeteilt. Er ist nun der Meinung, dass er damit nichts zu tun hat und ich das mit seinen Mietern selber klären müsste. Geht aber aus zwischenmenschlichen Gründen nicht mehr! Hat er Recht ? Ggf müsste ich sofort einen Anwalt einschalten. Danke für die Hilfe

Was Erbe ich

Meine Eltern haben vor 10 Jahren ein Haus gekauft. Das Darlehen haben beide unterschrieben, im Grundbuch steht nur meine Mutter . Nun ist mein Vater verstorben ... geht das Haus nun mit in die Erbmasse( also zur Hälfte) oder ist meine Mutter alleine jetzt Hauseigentümer. Was würde ich (Tochter)erben ?

Hilfe haus zur miete

Wir haben stress mit vermieter können die beschädigung nicht tragen

Ärger mit Stadt Hamm wegen den Lindenbäumen - was tun?

Ärger mit Stadt Hamm wegen den Lindenbäume die wir gerne beseitigt haben mögen da sie Schäden an den Häusern anrichten.Wo anders wurden Schäden entdeckt und die Bäume entfernt Dann muss jetzt neuerdings die Laternenbeleuchtung von den Eigentümer gezahlt werden obwohl von Regierung Geld kam .Ist das doppelte abzocke für die Middendorfstr in Hamm.Danke MfG Jureta