Schließen
Menü

ingSND

Aktiv seit: 05.05.2020
0 Fragen in den letzten 90 Tagen
Alle Fragen von "ingSND"
103 Antworten in den letzten 90 Tagen
Alle Antworten von "ingSND"

Kann der arbeitgeber zwischen Hauptwohnsitz und Zweitwohnsitz wählen?

Naja, einmal im Jahr, so wie wohl die meisten ... Eine Angabe muss nicht unbedingt plausibel sein, oft reicht es auch, wenn sie wahr und nachweisbar ist. Ich störe mich nicht an Deiner Aussage, dass eine bestimmte Entfernung erforderlich ist, ich kann lediglich die Zahl "80km" nicht nachvollziehen. Ab ca. 35km Entfernung stünde ich mich steuerlich besser, wenn ich angäbe, nach Hause zu fahren. Wenn also jemand die Pauschale für eine Übernachtung in -sagen wir - 50km Entfernung in Anspruch nimmt, dann wäre der Wahrheitsgehalt für mich plausibel. Wäre er nach Hause gefahren, hätte er die höheren Fahrtkosten in Anspruch genommen.

Kann der arbeitgeber zwischen Hauptwohnsitz und Zweitwohnsitz wählen?

Ich stelle fest, zu der 80km-Regelung gibt es nur Deine Behauptung. Das kann ich glauben oder nicht. Da die genaue Antwort allerhöchstens geringen akademischen Wert für mich hat, lass ich das so stehen, es mag so sein. Wo man das anzeigen kann? Da, wo es jeder Denunziant tut, bei der zuständigen Behörde. Ich würde es beim Einwohnermeldeamt probieren. Beweisen lässt sich das eigentlich recht einfach. Er steht entweder mit im Mietvertrag oder die Freundin muss dem Vermieter melden, dass er eingezogen ist. Macht sie das nicht, ist es nur eine Frage der Zeit, bis sich der erste Nachbar über die Nebenkostenabrechnung beschwert, bei der der zusätzliche Bewohner nicht berücksichtigt ist. Abgesehen davon: gibt es erst einmal einen Denunzianten, dann kann der auch eine Zeugenaussage machen. Ein Nachbar, mit dem man bis vor kurzem noch befreundet war und der alles weiß oder die (dann Ex-) Freundin nach einer Trennung - er wäre nicht der Erste, der so auffliegt. Wie gesagt, die Wahrscheinlichkeit ist nicht groß, da sind wir einer Meinung. Aber ob der mögliche Gewinn das wert ist???

Kann der arbeitgeber zwischen Hauptwohnsitz und Zweitwohnsitz wählen?

@rayer: eine Anmerkung, eine Frage "Wer zwingt den Freund, sich in der gemeinsamen Wohnung anzumelden?" - Das macht das Bundesmeldegesetz, nach dem man sich an dem Ort, an dem man sich in der Regel aufhält, spätestens nach sechs Monaten innerhalb von 14 Tagen anmelden muss (und auch das nur, wenn man am Anfang davon ausgeht, dass es nicht länger als sechs Monate dauert, ansonsten muss man sich sofort innerhalb von 14 Tagen anmelden). Ja, ich weiß, wo kein Kläger, da kein Richter, und man muss schon Pech haben, bei einem Verstoß erwischt zu werden. Insofern ist der Begriff "Zwang" irgendwie relativ. Aber theoretisch existiert er. "Übernachtungspauschale erst ab 80km Entfernung" - wo hast Du das her, ich kann das weder theoretisch (irgendein Gesetzestext) verifizieren, noch entspricht es meiner praktischen Erfahrung. Ich hab schon mal Seminare im Quasi-Nachbarort, wo man zwecks Teambuilding nachts im Hotel bleibt, obwohl man innerhalb einer halben Stunde zu Hause wäre. Ansonsten stimme ich Dir zu, dass die Frage seltsam ist. Für einen deutschlandweit agierenden Monteur ist es finanziell völlig irrelevant, ob er 50km weiter südlich oder östlich wohnt. Die entstandenen Kosten werden vom AG ersetzt, er gewinnt nichts, er verliert nichts, wenn er umzieht. Interessant wären allenfalls fiktive Kosten, die er ersetzt bekäme, obwohl sie nicht angefallen sind. Aber da er tatsächlich fährt und übernachtet, ist da m.E. nix zu holen.

Steuererklärung

Es sind selbständige (Neben)einkünfte und sie liegen weit unter der Freigrenze. Es ist keine Schwarzarbeit und wenn nicht noch deutlich mehr Nebeneinkünfte aus anderer Quelle hinzukommen, muss man sie nicht in der Steuererklärung angeben.

Kann der arbeitgeber zwischen Hauptwohnsitz und Zweitwohnsitz wählen?

ganz kleine Korrektur: die Entfernung greift bei der Fahrtkostenpauschale, die Übernachtungspauschale ist nur abhängig vom Staat, in dem man übernachtet (und das scheint hier ja dauerhaft D zu sein)

Kann ich eine Vorsorge und Generalvollmacht beim Notar Steuerlich geltent machen.

Inwiefern dient eine Vorsorgevollmacht der Erzielung von steuerlich relevanten Einnahmen? Die Sicherung des Erbes gehört meines Wissens nicht dazu.

Chef setzt mich unter Druck, meinen Urlaub nach langer Krankheit nicht zu nehmen

Ich finde es auch moralisch verwerflich, dass mir mein Arbeitgeber jeden Monat die Sozialbeiträge vorenthält - aber so ist nun mal die gesetzliche Regelung. Mach ihn mal dezent darauf aufmerksam, dass Du die erste Jahreshälfte ja nun gearbeitet hast, moralisch diskutieren dürft Ihr also ohnehin nur über die zweite Hälfte. Und da ist die Diskussion recht kurz: es ist Dir gesetzlich nicht gestattet, auf Dir zustehenden Urlaub zu verzichten, auch nicht freiwillig.

Alles Angehörige priorisierter Gruppen?

@rayer: sie ist 66 und dürfte in NRW seit gestern einen Termin vereinbaren.

Müll aus den Coronatests, Meldung der Gesundheitsämter

Die Gesundheitsämter sind auch am WE besetzt und das Fax funtioniert auch Sonntags. Das Amt selber ermittelt keine Coronafälle. Die werden bei den Ärzten und in den Testzentren festgestellt. Und DIE(!) haben Sa und So zu. Wer bei sich Symptome feststellt, der muss bis Mo warten (eventuell bis Di) bevor er getestet wird. Einen Tag später kommt das Ergebnis und am Abend meldet das GA die positiven Fälle.

Alles Angehörige priorisierter Gruppen?

@Pezzey: ich habe spaßeshalber versucht, einen Termin in Berlin zu buchen. 02.06.2021 11:30, innerhalb von 3 Minuten im Zentrum Tegel. Moderna. Ist mir aber zu spät, ich bin nächste Woche dran, Prio 3 ist offen. Kein weiterer Kommentar zu der Aussage Deiner Bekannten.

Kann der arbeitgeber zwischen Hauptwohnsitz und Zweitwohnsitz wählen?

Naja, für die "Auslöse" (altertümlicher Begriff für die Verpflegungspauschale) ist es völlig egal, von wo man zu den "wechselnden Einsatzorten" fährt, die gibt es pro Abwesenheitstag. Einen Einfluss hat der Wohnort nach meiner Kenntnis lediglich auf die Kilometerpauschale. Bei diesen Dingen ist man zur Wahrheit verpflichtet. Und doch, natürlich zählt da jemand mit - nämlich die Freundin. Und sie wäre im Falle einer unschönen Trennung ganz bestimmt nicht die Erste, die ihren Ex verpetzt. Da müsste sich das aber schon richtig lohnen, dass man das Risiko eingeht.

Alles Angehörige priorisierter Gruppen?

Ich versuche zu verstehen, wo genau das Problem liegt. In naher Zukunft werden wir mehr Impfdosen bekommen, als verimpft werden können. Nicht umsonst sollen ab Juni die Betriebsärzte mit einbezogen werden. Ob und wie das funktioniert, hat das Land Hessen in einem Modellversuch getestet. Neben BASF wurden auch andere Firmen testweise mit Impfstoff versorgt. Das Ergebnis war vielversprechend. NRW macht, wenn ich das im Radio richtig verstanden habe, morgen Prio 3 auf, bis zum Spätsommer sind alle durch. Es geht nicht mehr wirklich darum, ein knappes Gut nach Priorität zu verteilen, sondern rauszuhauen, was geht. Das ist dann nicht immer nach der reinen Lehre, aber nachdem ich jetzt fast 15 Monate mit dem Virus leben musste, werde ich schlimmstenfalls auch vier Wochen länger warten können, als es bei strikter Einhaltung möglich gewesen wäre. Man muss auch jönne könne. Und wer anhand bekannter Fakten (nicht zuletzt die Terminvergabefristen der Zentren) ernsthaft die Story von Pezzeys Bekannter als wahr in Erwägung zieht, dem ist ohnehin nicht mehr zu helfen.

Vaterschaftstest

biologische Vaterschaft wird ohnehin überschätzt. Meine Tochter ist meine Tochter ist meine Tochter! Und wenn sich nach zwanzig Jahren herausstellt, dass da damals jemand anderes im Spiel war, dann ändert das gar nichts an meiner Beziehung, die ich im Laufe der Jahre aufgebaut habe. Lediglich bei der Vorsorge gegenüber Erbkrankheiten hätte ich Verständnis für den Wunsch nach Gewissheit. Die Durchsetzung ist, jedenfalls für die Tochter, eine lose-lose-Situation: bestätigt der Test die Vaterschaft, ist Papa trotzdem über den Zweifel pikiert, bestätigt er sie nicht, hat sie gar keinen Vater mehr. Das Verhältnis müsste schon vorher ziemlich zerrüttet sein, dass sich das lohnt.

Vaterschaftstest

Gewissheit ist ein anspruchsvolles Wort ... Aber man kann das natürlich machen und die Wahrscheinlichkeit der Verwandtschaft mit der Tante feststellen lassen. Ist die gegeben, dann ist Papa mit hoher Wahrscheinlichkeit Papa - wenn nicht, kann es auch daran liegen, dass schon bei der Geburt der Tante der Bofrost-Mann Ware im Bezirk der Oma ausgefahren hat. Es wird also keine Gewissheit geben.

Kann der arbeitgeber zwischen Hauptwohnsitz und Zweitwohnsitz wählen?

Der Arbeitgeber muss nicht "wählen", darf das auch gar nicht. Die Auslöse richtet sich nach den tatsächlichen Gegebenheiten. Wenn Dein Freund zu Dir zieht, dann fährt er von Dir aus auf Montage. Gibt er vor, von der weiter entfernten alten Wohnung zu fahren, ist das Betrug,. Wenn das rauskommt, hat er Glück, wenn dann nur der Job weg ist. Ggf muss er halt unterschiedliche Abrechnungen (diese Woche von hier, nächste Woche von da) einreichen.

Ist das gesund

Das Tempo ist einereits nicht gesund. Andererseits bietet die aktuelle Situation die Chance, sich dem Normalgewicht anzunähern, wer weiß, wann das nochmal so klappt. Lass Dich zeitnah mal untersuchen und hör Dir die Empfehlungen des Doc an.

Wann kommt endlich der richtige Lockdown?

Selbstverständlich ist die Wirtschaft wichtiger als Menschenleben, was hast Du denn gedacht? Und die Politiker sind keineswegs "ohne schlechtes Gewissen stolz auf sich", sie sind es "mit"

Erbrecht, nach fast 10 Jahren

Nach meiner Auffassung ja. Du hättest trotz Berliner Testament damals Deinen Pflichtteil einfordern können. Das hast Du damals nicht gemacht, das ehrt Dich eigentlich. Inzwischen sind alle Fristen lange abgelaufen, die Sache ist durch. Du hast keinen Anspruch auf das Erbe Deiner Mutter. Wenn also Dein Vater das verkauft und es Euch Kindern zukommen lässt, dann ist das nicht mehr das Erbe der Mutter sondern das Geschenk des Vaters. Und das kann das Sozialamt innerhalb von zehn Jahren zurückfordern, wenn Dein Vater zum Sozialfall wird.

Welche Farbe brauche ich?

Der beste Weg ist, stringent zu denken: Zitat: "Ich möchte eine Folie bedrucken mit rosa Schrift und gelben Hintergrund". Wenn man das möchte, dann hilft es weder, gelbe Buchstaben zu drucken, noch einen rosa Hintergrund. In beiden Fällen kommt nicht das gewünschte Ergebnis heraus. Stattdessen nimmt man gelbe Folie und druckt darauf rosa Buchstaben.

Corona Impfung

Ich hab noch nicht mal Diabetes und muss noch länger warten als Du, also komm runter. Die Priorisierung sieht vor, dass erst die "Gefährdeten" geimpft werden. Das bist Du nicht, sei grundsätzlich froh darüber, dass Du Deine Krankheit im Griff hast. Es ist ja nicht so, dass Du nicht geimpft wirst, es wird nur zwei Monate später. Das einzige, was wirklich hausgemachter Blödsinn ist, ist die Weigerung Deines Mannes, sich jetzt impfen zu lassen, aber mal so richtiger! Selbstverständlich ist es absolut sinnvoll, dass Ihr Euer häusliches Risiko sofort halbiert.

Wie meinen Martin Brambach und Christine Sommer, das mit der 2-Zimmer Atmung?

Es ist in weiten Teilen weder Kunst noch Karrikatur, sondern einfach dämlich.

Lebensmittel Verkaufen

Es nennt sich offiziell "Belehrung", aber umgangssprachlich wird in ganz weiten Bereichen immer noch von Gesundheitszeugnis gesprochen und jeder weiß, was gemeint ist. Einfache Arbeiten darf man in begrenztem Umfang bereits ab dem vollendeten 13. Lebensjahr machen, spätestens ab 15 ist eine Menge möglich und ich finde nichts, was darauf hindeutet, dass man im Supermarkt erst ab 16 loslegen dürfte.

Neuinfektionen

Nein, ist es nicht. Es ist für die Gesamtzahl, den Inzidenzwert und damit für die Entscheidung, ob Betriebe geöffnet werden oder nicht, auch nicht wirklich relevant, ob einige Mittwochsfälle erst Donnerstag gemeldet werden. Der einzige Effekt ist, dass es am Mittwoch so aussieht, als ob die Zahlen heruntergehen und am Donnerstag dann festgestellt wird, dass sie es nicht tun (oder zumindest nicht so stark). Merke: Nachmeldungen bedeuten stets und immer, dass die vorher genannten Zahlen zu niedrig(!) waren. Es wird also NIEMALS ein Gastrobetrieb wegen dieser zeitlichen Ungenauigkeit unnötig geschlossen.

G.Jauch in Quarantäne

vermutlich, weil sich die Regeln beständig ändern ... Vor ein paar Wochen ging man davon aus, dass man spätestens nach zehn Tagen auch dann nicht mehr ansteckend ist, wenn man eigentlich noch erkrankt ist. Die paar Restsymptome reichten dann nicht für eine weitere AU. Inzwischen hat sich eine andere Mutante des Virus durchgesetzt, die aggressiver und ansteckender ist, daher wurde die Frist vermutlich wieder auf 14 Tage verlängert. Übrigens nennt man das bei tatsächlich erkrankten "Isolation". "Quarantäne" betrifft nur die Kontaktpersonen (und die kann dann auch deutlich länger sein).

Kunststoffdach Windbeständigkeit

Ich habe keine Ahnung, ob es tatsächlich so gemacht wird. Aber wenn es der Hersteller so vorsieht, dann ist das auch windstabil, zumindest bei den den entsprechenden Baunormen zugrunde gelegten Windstärken.

Wieso wird in deutsch Stoppschild mit 2xp geschrieben?

Das Schild gibt es länger als die Regel, das Stopp immer mit zwei "p" geschrieben wird. Die Schreibweise der deutschen Sprache wurde geändert, das Schild nicht (wobei die Aufforderung, anzuhalten, nach der Reform sowohl mit einem als auch mit zwei "p" zulässig ist, daher musste man auch nicht ändern)

Falsch berechnete Kündigungsfrist

@rayer: 100% Zustimmung zu Deinem Einwurf, ggf gibt es da auch noch Konkurrenzklauseln oben drauf - aber jemand, der sich die Kündigungsfrist von seinem "Chef" ausrechnen lässt, gehört nicht in diese Liga. Und Du hast völlig recht, dass längere Kündigungsfristen, wenn sie den angeboten werden, in erster Linie den Arbeitgeber schützen sollen. Sonst würde er sie nicht vorschlagen. Als Gruppen- oder Abteilungsleiter geht man nach meiner Überzeugung auf so was aber ohne Not besser nicht ein. Das müsste sonst schon ein richtig guter Vertrag sein. Weiter oben mag das anders aussehen. @dschinn: man begegnet sich immer zweimal im Leben - es ist stets und immer ernsthaft anzustreben, im Guten auseinanderzugehen. Ich möchte noch ein (gutes) Zeugnis haben und wenn in sechs Monaten der neue Arbeitgeber pleite geht, die Abteilung schließt oder ich einfach dort die Probezeit nicht überstehe, möchte ich wenigstens die Option haben, bei meinem Ex-Vorgesetzten anrufen zu können. Ganz abgesehen von (zumindest meiner) völlig antiquierten Vorstellung, dass sich das so gehört. Deswegen ist "aussitzen und nach mir die Sintflut, kostet höchstens ein paar Hundert Euro" ein schlechter Ratschlag. Ich muss das vielleicht irgendwann tatsächlich tun, aber bis dahin versuche ich alles, mich zu einigen. @Skorti: wenn ich von einem Arbeitsverhältnis in das nächste wechsele, ist es "dem Amt" völlig schnuppe, wer wie wann gekündigt hat. Ich würde allerdings in dem Fall allergrößten Wert darauf legen, dass im Zeugnis die Kündigung auf eigenen Wunsch bescheinigt wird. Nur wenn ich keinen direkten Anschluss habe, sollte eine andere Formulierung da hin.

Falsch berechnete Kündigungsfrist

... und lass es Dir eine Lehre sein. Einen Vertrag mit "sechs Monaten zum Quartalsende" unterschreibt man einfach nicht. Das suggeriert dem ängstlichen AN vermeintliche Sicherheit, aber in Wirklichkeit behindert er einen guten Mitarbeiter in der Nutzung seiner einzigen wirksamen Waffe gegen den Chef: seiner Kündigung, denn kaum ein Unternehmen wartet bis zu neun Monate auf einen neuen Mitarbeiter.

Falsch berechnete Kündigungsfrist

Zunächst mal: doch, wurde sie - für die Einhaltung der Kündigungsfrist bist Du, nur Du und ausschließlich Du selber verantwortlich. Wenn sich Dein Chef verrechnet und Du ihm glaubst, ist das Dein Problem. Einerseits. Andererseits ist die Aussage, die Kündigung wäre erst zum 31.12. möglich natürlich Humbug. Im gegenseitigen Einvernehmen ist eine Kündigung zu jeder Zeit möglich, das nennt sich dann Aufhebungsvertrag. Zum jetzigen Zeitpunkt wollte ihn Dein Chef nicht akzeptieren, aber für Ende September könntest Du ihn schon überzeugen. Z.B. mit der Frage, ob er mit seiner falschen Aussage vielleicht in Regress genommen werden kann für eventuelle Schäden, falls Du bleibst und die andere Stelle futsch ist. Wie ein Gericht eventuell reagieren würde, wenn Du einfach den neuen Job antrittst und Dein Chef klagen müsste. Das ist alles so unsicher und demotivierend, Du fühlst Dich ja jetzt schon so belastet, wer weiß, ob Du das gesundheitlich durchstehst. Wenn allerdings klar wäre, dass es bis Ende September vorbei ist, dann würdest Du frisch und motiviert Deinen Nachfolger einanrbeiten und in vernünftigem Umfang auch danach als gelegentlicher Ansprechpartner Hilfestellung geben. Das sollte ihn überzeugen. Kein Chef will wirklich einen demotivirten Arbeitnehmer neun Monate lang durchschleppen

Wenn ich mich nicht Impfen lassen darf wegen Krankheit, hab ich dann keine Freiheiten mehr?

1.) Geimpfte bekommen keinen "Bonus". Wenn klar ist, dass sie weder für sich noch für andere eine Gefahr darstellen, dann wird es keine Basis mehr dafür geben, ihnen ihre verfassungsgemäßen Rechte zu verweigern. 2.) Wenn genügend Menschen geimpft sind, dann werden die Einschränkungen der Rechte insgesamt aufgehoben, dann kannst Du im Wesentlichen dasselbe machen wie alle anderen. 3.) Ich habe schon das Gefühl, auch heute bei allen Lockdown-Maßnahmen mehr Freiheiten zu genießen als 90% der Weltbevölkerung. Ein wenig Demut kann also nicht schaden 4.) Entweder Du überwindest den Krebs, dann wäre mir persönlich alles andere einfach scheißegal, hauptsache ich hab's überstanden. Oder nicht, dann sind die Freiheiten erst recht egal. Also positiv in die Zukunft blicken. Corona ist nicht Dein Problem ...

Stellplatzkosten

Was verstehst Du unter "öffentlichem Raum"? Ist es auf dem Grundstück des Wohnblocks oder an einer Privatstraße? Dann darf er mit hoher Wahrscheinlichkeit die Gebühr erheben. Ist es auf der öffentlichen Straße? Dann eher nein.

Meinungsspektrum - Intellektuelle - wo ist die Pluralität geblieben? Cancel Culture ?

@skorti: er suchte nach "Intellektuellen" und ich finde, da hat er ganz recht mit seiner Beobachtung, dass sich auf diesem geistigen Niveau fast ausschließlich eher links orientierte Menschen finden. "rechts" und "intellektuell"? - schwierig!

Wie viel verdient man am FFP2 Maskenverkauf?

Es ist doch völlig egal, zu welchem Preis man Masken normalerweise einkauft. Es gab damals schlicht und ergreifend ÜBERHAUPT KEINE Masken zu kaufen. Wie sich später herausstellte, galt das nur für den Preis, den unsere gewinnorientierten Kliniken bereit waren zu zahlen. Aber so ein Minister, der muss sich auf die Aussagen seiner Fachleute verlassen, und die versammelten Krankenhauslobbyisten sagten ihm: "Beschaffe, egal wie!" Und der Minister hat gehandelt, wie man es im Kapitalismus macht, z.B. bei einer feindlichen Übernahme auf dem Börsenparkett: man macht ein Angebot, dass der andere nicht ablehnen kann. "Ich kaufe alles, was Ihr anbietet, und ich zahle den zehnfachen Preis" So hat D frühzeitig genügend Masken bekommen, aber zuviel bezahlt - das ist jetzt anscheinend nicht mehr richtig. By the way: beim Impfstoff war das dann anders herum. Da wollte der Hersteller den zehnfachen Preis. Das war der EU dann doch zuviel und man hat sich erlaubt, ein wenig zu verhandeln. So bekommt jetzt D den Impfstoff zu einem einigermaßen fairen Preis, aber das dauert zu lange. Jetzt beschwert man sich, dass damals nicht jeder Preis bezahlt wurde, um schneller Impstoff zu bekommen. In einem halben Jahr wiedrum wird man sich beschweren, warum D mehr als doppelt so viele Impdosen geordert hat, wie es braucht. Welche Verschwendung, wer hat denn da wieder einen Reibach gemacht. Leute, so ist Marktwirtschaft. Angebot und Nachfrage. Wer dann etwas hat, was der andere UNBEDINGT braucht, der verdient sich eine goldene Nase und Kohl Junior hat das rechtzeitig gerochen und sich eingedeckt. Ich will jetzt nicht sagen, dass er meinen Respekt hätte. Aber das liegt nur daran, dass ich Spekulanten, die selber nichts zur Wertschöpfung beitragen, für den Wurmfortsatz der Menschheit halte, clever war er jedenfalls.

Muss ich Wände streichen???

Was ist an "ausgeräumt und besenrein" so schwer zu verstehen? Damit Du zum Streichen verpflichtet werden kannst, muss das ausdrücklich im Mietvertrag stehen. Und selbst dann ist es nicht immer gültig. Freu Dich über den fairen Vermieter und erfülle alle sonstigen Auflagen.

Vollmacht

Wenn Du da jeden Monat 100 Euro abhebst, dann müsstest Du diese 100 Euro als regelmäßiges Einkommen angeben. Theoretisch. Den Zugang zum Konto musst Du nicht angeben, warum auch. Weder das Konto noch das Geld darauf gehören Dir.

Physikalische Größe Beschleunigung

@zossel: Du entfernst Dich wieder - in der Geschwindigkeitsänderung ist bereits einmal die im Nenner enthalten, daher Geschwindigkeitsänderung je Sekunde.

Impfung mit Astra Zeneca und Rheumatoide Arthritis

Brauchst Du nicht, in Deinem Alter wirst Du jetzt ohnehin noch nicht geimpft.

Sachbeschädigung in Ganztagsbetreung

Eine Rechnung kann jeder jedem schicken, das ist nicht verboten. Dein Sohn ist 11, er kann sicherlich einsehen, dass ein Besuch der Mädchentoilette und das Springen auf eine Bank nicht erlaubt sind. Er ist damit wahrscheinlich einsichtsfähig und kann für den Schaden verantwortlich gemacht werden. Aber wer muss bezahlen? Ihr als Eltern könnt nach meinem Verständnis nicht in Regress genommen werden. Ihr habt die Aufsichtspflicht an die Hortmitarbeiter delegiert, also wären die aus der Aufsichtshaftung in der Pflicht. Sind sie tatsächlich aber nur bei Vorsatz, fällt also weg. Der Sohn selber müsste bezahlen. Kann er mangels eigenen Einkommen und Vermögens nicht, also kann ihn der Hort verklagen. Bekommt er recht, muss er nur noch warten, bis Dein Sohn irgendwann einmal eigenens Einkommen hat (je nach Art der Verjährung innerhalb der nächsten zehn bis 30 Jahren) und kann dann vollstrecken. Also: die Schule darf einen Anspruch erheben an Deinen Sohn. Das Schreiben dazu wird an Dich als seinen gesetzlichen Vertreter gerichtet. Das ist m.E. rechtlich einwandfrei und zulässig. Fair in meinen Augen wäre, den Schaden, den Dein Sohn verursacht hat, zumindest teilweise zu bezahlen. Aber Du musst nicht. Wenn Du eine Haftpflichtversicherung hast, dann reiche das nach dort weiter, die kümmern sich auch gerne um die Abwehr von Schäden (oder sie bezahlen den Schaden, dann wäre allen geholfen).

Physikalische Größe Beschleunigung

also "Änderung" der Geschwindigkeit eigentlich doch, aber tatsächlich je Zeiteinheit (z.B. je Sekunde). Wir nähern uns.

Gesetzliche Krankenversicherung

Du bist nicht versicherungspflichtig, musst Dich also privat oder freiwillig gesetzlich versichern. Bei der GKV zahlst Du einen Prozentsatz vom tatsächlichen Einkommen. Für freiwillig Versicherte wird dabei ein Mindesteinkommen von etwa 1100 € angesetzt. Auch wenn Du weniger oder nichts verdienst, solange Du nicht versicherungspflichtig wirst, zahlst Du Kassenbeitrag auf dieses Mindesteinkommen. Das sind derzeit im Schnitt ungefähr 200 €/Monat.

Volkswagen Golf GT

Ich würde vermuten, dass die VW-Ingenieure sehr erstaunt wären über diese Aussage.

Volkswagen Golf GT

Nach Aussage der VW-Werkstatt reichen grob geschätzte 70°C dafür aus.

Volkswagen Golf GT

Naja, um der KI eine Chance zu geben, kann ein wenig natürliche Intelligenz nicht schaden. Eine Glasscheibe, die durch Hitze erwärmt wird, "kann" nicht größer werden, sie tut es einfach. Und was so ein richtiger Premiumhersteller ist, der weiß das und wird das Spiel so auslegen, dass unter normalen Bedingungen nix kaputt geht. Das testet er dann in der Klimakammer und live am Polarkreis und in Arizona. Wenn mir dann jemand erklären will, bei einem Auto, dass 80.000 km in Arizona überlebt, wäre die deutsche Nachmittagssonne beim Parken die Ursache ... Aber lassen wir, das, ich hab das jetzt dreimal erklärt, ein jeder liest tatsächlich, was er lesen will.

Volkswagen Golf GT

Wenn ich den Satz zu Ende lese, steht da, das das Problem darin liegt, dass das Auto direkter Sonne ausgesetzt ist. Noch einmal: ich werfe nicht dem Hersteller vor, dass das Schiebedach kaputt gehen kann. Das kann passieren, auch und gerade, wenn etwas praktisch gar nicht benutzt wird. Aber eine Werkstatt, die als Begründung anführt, ich würde mein Auto auch im Sommer draußen nutzen, die hat entweder ein sehr großes Kommunikationsproblem oder nimmt ihre Kunden nicht ernst. Deswegen hätte ich keine Bedenken, beim nächsten mal wieder einen VW zu kaufen (wenn ich VW-Fahrer wäre, was ich nicht bin und nie sein werde), aber diese Werkstatt sähe mich nicht wieder, bevor ein neuer Meister angefangen hat.

Volkswagen Golf GT

@rayer: wenn Du meine Antwort nicht nur gelesen, sondern auch verstanden hättest, dann hättest Du bemerkt, dass sich der sanfte Sarkasmus mit den Satzzeichen nicht auf den Schaden an sich bezog. Selbstverständlich darf nach dieser Zeit etwas kaputt gehen, durchaus auch etwas Größeres, und Deine Ursachenvermutung ist eine durchaus brauchbare Erklärung. Aber nicht durch reines "in der Sonne stehen". Punkt. Ausrufezeichen!

Feuchte Wohnung

Ich finde das super: Sanitärfirma, Hausmeister, Maler haben keinen Mangel gefunden, der TÜV-Sachverständige hat keine Ahnung. Aber der Bekannte von Gegenüber, der weiß es ganz genau ... Du erkennst jemanden mit Fachwissen doch offensichtlich noch nicht einmal, wenn er einen Stempel auf der Stirn hat. Wenn das gleiche Wetter bei Deiner Mutter zu 40% Luftfeuchtigkeit führt und bei Dir zu 55%, dann ist bei Deiner Mutter schlicht und ergreifend wärmer. Und im Sommer ist die Luftfeuchtigkeit im Haus bei 30° Außentemperatur und blauem Himmel in aller Regel deutlich (!) höher als im Winter bei 0° Außentemperatur (vorausgesetzt, man heizt ein wenig).

Urlaubsanspruch bei Krankheit in der Probezeit

Ein Arbeitnehmer erwirbt für jeden vollen Monat der Anstellung Anrecht auf ein Zwölftel des Jahresurlaubs. Die Betonung liegt auf "Anstellung", nicht auf "Arbeit". Auch wenn für die ersten vier Wochen kein Lohn zu zahlen ist, erwirbt der MA meines Erachtens Anspruch auf den Urlaub von zwei Monaten (wobei ich davon ausgehe, dass er an einem 01. angefangen und zu Ultimo aufgehört hat - vom 15. bis zum 15. wäre nur ein voller Monat dabei ...)

Volkswagen Golf GT

Das Problem liegt NICHT darin, dass Du an der Straße parkst und das Auto der direkten Sonne ausgesetzt ist. Das Problem liegt darin, dass anscheinend bei direkter Sonneneinstrahlung das Gestänge beschädigt wird. Ich hoffe, der Unterschied wird klar. Denn natürlich parkt man sein Auto tagsüber draußen, wenn man nicht gerade ein Parkhaus am Arbeitsplatz hat. Das ist bestimmungsgemäße Verwendung. Ein Auto, dass in D geparkt wird, darf bei ansonsten normaler Verwendung nicht durch reines Parken kaputt gehen. Punkt. Ausrufezeichen! Wer auch immer Dir so was erzählt hat - diese Werkstatt würde mich nie wieder sehen. Es kann immer mal was kaputt gehen. Materialfehler, falsche Handhabung, Pech - nach sechs Jahren ist ohnehin jede Gewährleistung hin. Du musst es also aller Wahrscheinlichkeit bezahlen, wenn es repariert werden soll. Aber Du musst Dich nicht auch noch verar...... lassen.

Ab wann wird chinesisch die neue Weltsprache ?

Das ist letztendlich doch nur eine Frage des Anspruches: Die aktuellen Übersetzungsprogramme können ganz sicher mehr als 90% aller normalen Unterhaltungen zwischen Menschen unterschiedlicher Berufsgruppen zumindest in den gängigen Sprachen übersetzen. Problematisch dabei ist allenfalls, dass man meist nicht vom Niederländischen ins Serbokroatische übersetzt, sondern vom Niederländischen ins Englische und von dort ins Serbokroatische. Was sie wohl nicht können, sind absolute Fachdiskussionen, exotische Sprachen oder lyrische Bildsprache. Insoweit würde ich bis hier ein Unentschieden sehen zwischen denen, deren Enkel das vielleicht erleben werden und denen, die das heute für möglich halten. Aber: da sprechen wir über Programme, die auf meinem PC laufen. Und solche Programme sind im Vergleich zu KI weniger als frittierte Hühnerfüße im Vergleich zu einem Kobe-Steak in einem Sternerestaurant. Und es gibt bereits jetzt KI, die den Turing-Test besteht. Also ist in Bezug auf KI in meinen Augen die Sache ganz einfach. Sie kann es grundsätzlich heute schon. Wahrscheinlich kann nicht ein Algorhythmus Alles, aber für Alles wird es einen Algorhythmus geben können und ich glaube nicht, dass es bis zu unseren Enkeln dauert, bis das in großem Stil kommerziell eingesetzt wird.