Deho

Aktiv seit: 29.06.2012
0 Fragen in den letzten 180 Tagen
Alle Fragen von "Deho"
123 Antworten in den letzten 180 Tagen
Alle Antworten von "Deho"

Was war zuerst…

Diese Antwort führt doch gleich zu der Frage, ob dann der Dinosaurier oder das Ei zuerst da war. Da würde wieder meine Interpretation greifen. Außerdem ist es schwer vorstellbar, dass aus einem großen Dinosaurierei nur ein kleines Huhn schlüpft. Das müsste doch ein Riesenhuhn gewesen sein. Sollten die Riesenhühner zusammen mit den Dinosauriern ausgestorben sein, bleibt wieder die Frage, wo unsere heutigen Hühner herkommen.

Was war zuerst…

Das Huhn natürlich. Das hat sich aus einem undefinierbaren Zellhaufen durch Mutation und Auslese zu einem Huhn entwickelt und hat sofort ein Ei gelegt. Wie hätte andererseits in der Natur ein Ei entstehen können? Wer hätte das ausgebrütet?

Hallo, wie heißt der Westen.

Funktioniert das auch bei "Casablanca"? Bei dieser Antwort bekam ich die Meldung "Bitte benutzen Sie mindestens 40 Zeichen. Sie benutzen jetzt 39 Zeichen".

Hallo, wie heißt der Westen.

Die glorreichen Sieben. Die glorreichen Sieben. Jetzt waren es genug Buchstaben.

Fachkräfte?

Uns fehlen nicht nur Fachkräfte in der Pflege, sondern während Corona auch Fachkräfte zum Spargelstechen. Man könnte Fachkräftemangel auch als Mangel an Bereitschaft sehen, die Leute ordentlich zu bezahlen. Es gibt bestimmt genügend deutsche Krankenschwestern, aber wenn die zu teuer sind, weil die den Stress nicht für einen Hungerlohn und miese Arbeitsbedingungen machen wollen, stellt man einen Fachkräftemangel fest, der nur durch billige Krankenschwestern aus Osteuropa behoben werden kann.

Fachkräfte?

Seit 2015 sind Millionen Fachkräfte zugewandert. Wenn die nicht zu Frau Ostermann wollen, muss es an ihr liegen.

Was ist euer absoulter Lieblings-Soundtrack?

"In the Heat of the Night" von Ray Charles. Ein Supersong zu einem Superfilm.

Was für Ideen habt ihr für Sommer-Urlaub zu Hause?

In Mittelfranken wohnst Du doch in einer Urlaubsregion, und da weißt Du nicht, was man dort machen kann? Dann lass Dich im nächstgelegenen Touristenbüro beraten.

Glaubt ihr, dass es einen 3. Weltkrieg geben wird?

@ Musca Ich habe alles gelesen, was zu lesen war, Du nicht. Auf "DerWolf2000" habe ich geantwortet, dass Putin und sein durchgeknallter Fernsehkommentator auseinander liegen. Daraufhin hat Walther das als Geplänkel unter Russen abgetan. Du hast nur das gelesen, den Bezug nicht erkannt, das rote Tuch gesehen, die Hörner gesenkt, und Toro olé.

Welche außergewöhnlichen Hobbies kennt ihr?

Richtige Fliegen, keine elektronischen. Aber man könnte natürlich ein Computerspiel daraus machen, ähnlich wie das Moorhuhn.

Welche außergewöhnlichen Hobbies kennt ihr?

Fliegentennis, habe ich letzte Woche erfunden. Man braucht dazu Fliegen, eine Fliegenklatsche und ein offenes Fenster. Da ich viele Fliegen im Haus hatte, und es mir widerstrebt, die einfach zu erschlagen, habe ich ein Fenster geöffnet, und wenn eine Fliege in Reichweite kam, wurde sie mit der Fliegenklatsche ins Freie befördert. Einigen hat das so gut gefallen, dass sie zurückkamen, aber das ist beim Tennis so üblich. Nachzutragen wäre, dass die Schlagtechnik eher dem Federball entspricht, aber Tennis klingt besser.

Glaubt ihr, dass es einen 3. Weltkrieg geben wird?

Musca, Ukrainer sind keine Russen und wollen auch keine Russen werden. Also ist es kein Geplänkel unter Russen.

Glaubt ihr, dass es einen 3. Weltkrieg geben wird?

"Wenn Putin Deutschland mit einem Krieg droht ..." Ja, wenn, bisher hat er das nicht getan. Er hat nur vage darauf hingewiesen, dass Russland eine Atommacht ist, mehr nicht. Er kennt aber seine Deutschen und weiß, dass die sich bei jeder Drohung vor Angst die Hosen nass machen. Sein versoffener Fernsehnsehkommentator hat zwar eine solche Drohung ausgesprochen, aber der hat nicht die Kompetenz dafür, der wollte sich auch nur mal einen Spaß wie sein Führer machen.

Welches Buch von Stephen King zum Einstieg am besten?

1. Friedhof der Kuscheltiere 2. Christine 3. Es Das ist natürlich nur eine persönliche Auswahl, aber mir haben die am besten gefallen. Die Verfilmung der beiden erstgenannten Romane finde ich einigermaßen gelungen, die Verfilmung von "Es" hat das Schicksal der meisten Stephen King Verfilmungen erlitten, totaler Flop. "Dolores" könnte ich auch noch empfehlen.

Kann ich einen Heizkamin mit Holz befeuert und gebaut Dezember 1995 noch befeuern ?

Spannend, ja. Ich habe den ganzen Schlamassel hinter mir. Nach der Feuerstättenverordnung 1 durfte ich meinen historischen Kachelofen nicht mehr betreiben. Habe ich auch nie gemacht, der war nur für den unwahrscheinlichen Fall da, dass der Russe mal das Gas abdreht. Holz fällt in meinem Garten genug an. Dann kam die Feuerstättenverordnung 2, und ich musste den schönen Kachelofen rausschmeißen. das war vor zwei Jahren. Da ich aber dem Russen schon damals nicht traute, habe ich einen modernen Holzofen eingebaut. Der ist zwar nicht so attraktiv wie der alte Kachelofen, aber im Winter habe ich die Bude wenigstens warm, wenn das Gas ausfällt.

Kann ich einen Heizkamin mit Holz befeuert und gebaut Dezember 1995 noch befeuern ?

Ich hatte vorher eine kleine Stichprobe gemacht, jetzt noch mal eine größere, die angegebenen Öfen waren alle nach 2007. Die verlinkte Bezugsquelle bezieht sich auf 2015.

Kann ich einen Heizkamin mit Holz befeuert und gebaut Dezember 1995 noch befeuern ?

In der HKI-Datenbank steht. "Es werden nur Geräte aus der Datenbank angezeigt, die das HKI Qualitätszeichen besitzen." Das wird dem Fragesteller mit seinem 1995er Ofen sicherlich kaum helfen. Liest auch mal jemand die Tipps, bevor er sie weitergibt?

Wie bekommen wir unsere Energieversorgung in der nächsten Zukunft geregelt ? Ohne Russland.

Die radioaktive Gefahr ist für uns nicht gebannt, die Entsorgung des Atommülls auch nicht. Es gibt genug AKW um uns herum, nur haben wir auf deren Sicherheit leider keinen Einfluss. Ob das so toll ist?

Kann ich einen Heizkamin mit Holz befeuert und gebaut Dezember 1995 noch befeuern ?

Der Heizkamin darf nur betrieben werden, wenn er die Grenzwerte der 1. BImSchV 2. Stufe (Bundes-Immissionsschutzgesetz) nicht überschreitet. Bei einem Ofen von 1995 ist das unwahrscheinlich, Der freundliche Bezirksschornsteinfeger, der einmal jährlich seinen Besuch abstattet, gibt gerne Auskunft.

Bin vor 1965 geboren, welche Fahrzeuge darf man ohne Führerschein fahren ?

Fahrrräder, Tretroller, Elektrorollstühle, Pferdekutschen ...

Seit Tagen habe ich bei 1&1 kein Handy Netz mehr?

Was soll diese Frage hier? Sind wir 1&1?

Grüner Punkt am Himmel

Der "green flash" ist beim Sonnenauf- oder untergang zu beobachten. In der ersten Darstellung hat der Sohn das um 12 Uhr beobachtet, passt also nicht. Lichtbrechung an Cirruswolken erzeugt alles mögliche, aber keinen grünen Punkt. Siehe entsprechende Bilder.

Grüner Punkt am Himmel

Mit dem Jungen ist irgendetwas nicht in Ordnung. Warum fragst Du hier und nicht die Polizei? Bei denen laufen solche Informationen zusammen, und die können Auskunft geben. Oder hast Du Angst, dass die die weißen gekleideten Männer mit den seltsamen Jacken schicken könnten?

Nach 24 Jahren Australien in die GKV?

Den Paul haben schon die Würmer gefressen. Seine Seele ist dort, wo sie immer hin wollte. Es lebe die Gerechtigkeit!

Erwachsener Enkel bei oma in die wohnung einziehen, vermieter will Geld dafür

StechusKaktus ist Vermieterin. Die müsste doch wissen, was sie darf und was nicht.

Erwachsener Enkel bei oma in die wohnung einziehen, vermieter will Geld dafür

@ StechusKaktus Du schreibst, dass eine Mieterhöhung rechtens ist, weil das Mietgut stärker genutzt wird. Frage vom gesunden Menschenverstand her: Gilt das auch umgekehrt? Wir wissen es nicht, aber nur mal angenommen, der Opa wäre vor ein paar Jahren gestorben. Dann würde das Mietgut weniger genutzt, zieht das dann ein Mietsenkung nach sich?

Steuerverschwendung

@ Skorti Ich habe nur geschrieben, was man alles könnte. Was lächerlich ist, liegt im Auge des Betrachters. Ein Tempolimit von 130 zu fordern, wenn ohnehin die überwiegende Mehrheit nicht schneller fährt, halte ich für lächerlich, das nehme ich nicht als vernünftigen Vorschlag wahr. Gegen "Raser" vorgehen zu wollen, wo es kaum welche gibt, ist nicht sehr überzeugend. Dieses mantrahafte "Wir brauchen ein Tempolimit", ohne eine wirklich belastbare Begründung dafür nennen zu können, hängt mir einfach zum Halse heraus. Die derzeitige Regelung hat sich bewährt, die Leute rasen nicht, sie fahren verbrauchsbewusst, die brauchen keine staatliche Bevormundung. Und: Wer überall Raser sieht, wenn er auf der Autobahn fährt, ist gut beraten, vielleicht etwas länger und genauer in den Rückspiegel zu schauen.

Steuerverschwendung

Ich habe gerade mal bei Statista die Zahl der Verkehrstoten auf Autobahnern ermittelt, da liegt Deutschland im Mittelfeld. Die Geschwindigkeit scheint demnach nicht die hauptsächliche Ursache zu sein. Vor allem, ich betone es immer wieder, weil hier ohnehin hauptsächlich 130 gefahren wird. Aber wir brauchen ein Tempolimit, der Deutsche will Ordnung und liebt Verbote.

Steuerverschwendung

@ Skorti "Kann man nicht auch ohne Neid fürs Tempolimit sein?" Kann man. Aber Sozialneid in Deutschland ist ein nicht zu unterschätzender Faktor, das ist allgemein bekannt. "Darf man nicht fürs Tempolimit sein, auch wenn es nur wenige Fahrer betrifft?" Man darf. Man darf aber auch über die Verhältismäßigkeit von Einschränkungen nachdenken. Man darf auch Tempo 10 in Wohngebieten, Tempo 30 in den Städten, Tempo 50 auf Landstraßen und Tempo 80 auf der Autobahn fordern. Das darf man alles.

Steuerverschwendung

@ sockensuppe Wer auf die Überholspur wechselt, ohne vorher in den Rückspiegel zu schauen, hat auf öffentlichen Straßen nichts verloren. 400 km/h ist extrem und war ein Einzelfall, aber man macht es sich zu leicht, immer den "Rasern" die Schuld an Unfällen zu geben. An einer nicht geringen Anzahl an Unfällen sind "Trottel" beteiligt, sehr häufig Spurwechsler bei dichtem Verkehr, die in den Sicherheitsabstand eines anderen fahren und dann bremsen müssen. Daran ändert auch ein Tempolimit nichts. Oder will jemand behaupten, dass es in Ländern mit Tempolimit keine Unfälle gibt? Das sind dann eher die Trottel als die Raser.

Steuerverschwendung

Dass ich für diese Verbote wäre, habe ich in der Schriftart "ironic" geschrieben, das ging bei der Übermittlung an den Stern leider verloren. Damit wollte ich andeuten, dass es viele Tempolimit-Befürworter gibt, die gar nicht betroffen sind, weil sie eh nicht schneller fahren. Es soll also nur die anderen treffen, vor allem die Bonzen in ihren dicken Karren. Des weiteren gehören Leute dazu, die die Autobahn nur vom Hörensagen kennen. Wer meint, die halbe Nation würde mit 180 über die Piste brettern, gehört dazu. Die Bundesanstalt für Straßenwesen hat von 2010 bis 2014 an 60 Messstellen die gefahrenen Geschindigkeit auf den BAB gemessen, demnach fährt die überwiegende Mehrheit um die 130. Richtig schnell fahren nur ganz wenige. Das deckt sich auch mit meinen Erfahrungen. Bis 2014 war das Benzin noch bezahlbar, heute achtet man schon auf den Verbrauch. Ich bin dieses Jahr zweimal von Hessen nach Berlin gefahren, Tempomat 130. Man glaubt gar nicht, wie viele PKW ich sogar damit noch überholt habe. Eine Minderheit fuhr vielleicht 150 - 160, soll man die mit einem Tempolimit kriminalisieren? Die Gesamtbenzineinsparung wäre marginal. So richtig schnell fuhren vielleicht maximal 5 Fahrer. Dass es ohnehin auf der Hälfte der Autobahnen ein Tempolimit gibt, und man auf vielen freien Strecken wegen der Verkehrsdichte auch nicht schneller, eher langsamer fahren kann, interessiert die Tempolimitbefürworter nicht, sachliche Argumente sind etwas für Eierköpfe. Dadurch lässt man sich doch nicht umstimmen. Dieter Nuhr hätte seine helle Freude an diesen Leuten.

Steuerverschwendung

@ sockensuppe Ich bin für ein Verbot von Bleigiessen, Plastiktüten und Rollschuhfahren in Parks oder auf der Strasse, weil ich das nämlich nicht mache. So hat jeder seine Lieblingsverbote. Zusammen mit dem Tempolimit könnte man auch die Prohibition wieder einführen, das rettet auch viele Menschenleben, absolutes Rauchverbot, Fettleibige kommen in Umerziehungslager, Sport wird Pflicht. Wie man sieht, gibt es für alles Gründe, es bleibt nur die Frage nach der Verhältnismäßigkeit.

Steuerverschwendung

Alle anderen Länder haben ein Tempolimit, nur wir nicht, also müssen wir auch eins haben. Einen plausiblen Grund dafür gibt es zwar nicht, aber wen kümmern schon solche Feinheiten. Es ist ein seltsames Phänomen. Die Welt wird immer autoritärer, in vielen Staaten werden die Freiheiten zunehmend eingeschränkt, nur in Deutschland verteidigt die Politik die Freiheit gegenüber Bürgern, die unbedingt mehr Verbote wollen, natürlich Verbote, die nur andere und nicht sie selbst betreffen, typisch deutsch.

Frühkommen

Zu früh kommen? Baldrian.

Steak vom Grill

Das habe ich im Biologieunterricht anders gelernt. Fleischfresser haben einen kurzen Darm, Planzenfresser einen langen Darm, und Allesfresser wie Mensch und Schwein etwas dazwischen. Es ist also von der Natur vorgesehen, dass der Mensch Fleisch und Pflanzen zu sich nehmen kann.

„Ich schwöre …“

rayer, Du bist nur neidisch. Oder hat Dir schon jemand mal jemals attestiert, dass Du etwas verstanden hättest? Kann mich eher an gegenteilige Aussagen erinnern.

„Ich schwöre …“

Es ist billig, die Verantwortung auf die Poltik zu schieben. Denen hätte mal vorher jemand sagen sollen, dass die Mineralölwirtschaft nicht verpflichtet ist, die Steuersenkung weiterzugeben, das konnte in Berlin natürlich niemand wissen. Das Bundeskartellamt kann laut eigener Aussage nichts dagegen tun, wozu brauchen wir es dann überhaupt? Unsere gewählten Volksvertreter im Bundestag könnten die Lobby der Steuerzahler sein, aber in der Funktion haben die sich noch nie gesehen.

„Ich schwöre …“

@PezzeyRaus "Ich tanke fast überhaupt nicht mehr." Wem soll diese Information nützen? Dann bist Du eben privilegiert, weil Du einen Bahnhof in 5 km Nähe hast, aber deswegen sind die anderen nicht doof, die das nicht haben. Und denen eine lange Nase zu machen, die nicht so billig tanken können wie Du, ist etwas schäbig, weil es nicht Dein Verdienst ist.

„Ich schwöre …“

Genau, Du bist schuld, was kaufst Du auch den teuren Sprit? Kauf doch einfach den billigen, der ist genauso gut.

Was ist ein Atheist?

Ich folge Deinem weisen Rat und beschäftige mich nicht mehr mit Dir. Ich bin halt zu dumm für Deine hochkarätigen Gedanken, habe kein Schmalz im Hirn, nur graue Zellen.

Was ist ein Atheist?

Tja rayer, das ist das Problem. Wenn Du Dich verrennst, dann auch richtig, dann ziehst Du das durch. Dass sich 95% der Kirchenleute der Beihilfe schuldig machen, ist hanebüchener Unsinn, der keinem Faktencheck standhält. Dann kommt eine selbst gebastelte Begründung, die genau so hanebüchen ist, und wenn man darauf nicht eingeht, ist man in Deinen Augen zu dumm, den Unsinn zu verstehen. Da kann ich Dir das Wasser nicht reichen, gegen so etwas ist man machtlos.

Was ist ein Atheist?

Haarspalterei? Glaubt oder weiß der Atheist nun? Wenn er nur glaubt, dass es keinen Gott gibt, ist er auch nicht besser. Dass er weiß, dass er das nicht glaubt, ist eine an Dämlichkeit nicht zu überbietende Aussage. Ich hatte an Stephen Hawking gedacht, der zu Lebzeiten als der klügste Mensch der Welt galt. Kurz vor seinem Ableben sagte er, dass nach dem Tod nichts kommt, das wisse er genau. Woher wollte er das wissen, war er mal kurz im Jenseits und hat nachgeschaut? Wohl eher nicht. Ab dem Zeitpunkt war er für mich der dümmste Mensch der Welt.

Was ist ein Atheist?

So, ein Atheist weiß also. Woher? Hat er gesichertes Wissen, das andere nicht haben? rayers Beiträge werden wirklich immer seltsamer. Und wenn man auf die Ergüsse seines Schmalzhirns, die von einer nur schwer zu unterbietenden intellektuellen Schlichheit sind, nicht eingeht, behauptet er gar noch, man wäre zu dumm, den Nonsense zu kapieren. rayer, Du bist dicht davor, die australische Staatsbürgerschaft zu erhalten.

Katholische Kirche

Von mir aus. Thema abgehakt?

Katholische Kirche

Ich habe geschrieben, was im Neuen Testament steht und was daraus ins Grundgesetz übernommen wurde, nicht was die Kirche im Lauf der Jahrhunderte bis heute daraus gemacht hat. Karl Marx wäre auch nicht begeistert, wenn er wüsste, was Stalin aus seiner Idee gemacht hat.

Katholische Kirche

Skorti, Deine Beispiele sind alle aus dem Alten Testament. Die unveräußerliche Menschenwürde, Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, Schutz von Ehe und Familie finden sich sehr wohl im Neuen Testament und sind in das Grundgesetz eingegangen. Das sind keine universellen Werte, weil es die in anderen Kulturen nicht so gibt.

Katholische Kirche

Hirnschmalz? Habe ich nicht, brauche ich nicht. rayer, warst Du nicht früher das Kind, das im Sandkasten alle mit Sand beworfen hat, und das laut losgeheult hat, wenn mal jemand etwas zurückgeworfen hat? Das merkt man Dir heute noch an.

Katholische Kirche

Der Eifer, oder sollte ich Geifer sagen (?), ist unübersehbar.