Schließen
Menü
Gast

Elternzeit, Mutterschutz

Bin momentan im zweiten Jahr Elternzeit, habe formlos 3 Jahre beantragt, bin jetzt wieder schwanger. Ich möchte nun die Elternzeit abbrechen, damit ich wieder Anspruch auf Mutterschaftsgeld und Elterngeld habe. Mein Arbeitgeber will einer Unterbrechung der Elternzeit nicht zustimmen, damit auf ihn keine Kosten zukommen. Ich weiß nicht wohin ich mich wenden kann.
Was kann ich tun ?? Zweites Jahr Elternzeit endet im Oktober, Geburtstermin des zweiten Kindes ist im Februar 2012
Gruß Steffi
Frage Nummer 22537

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (1)
Heraklit1970
Versuchen Sie es doch hiermit. Da Sie zur Zeit ja kein Einkommen haben (Elterngeld läuft ja nur 12 Monate), haben Sie auch keinen Anspruch auf Einkommensersatzleistungen, Sorry. Und Ihr Arbeitgeber muss Sie nicht früher einstellen. Sie haben zumindest Anspruch auf den Mindestbetrag i.H.v. 375,-€