Gast

führerschein

Hallo heute bin ich wiedermal in eine Kontrolle geraten und jetzt auf einmal heißt es ich darf mit den cz Führerschein in Deutschland nicht fahren weil angeblich eine untersagen vorliegt
Ich bin seit 2013 dort gemeldet und hab 2014 mein Führerschein gemacht und erst dieses jahr mein Lkw Schein
Was kann ich machen
Frage Nummer 3000011354

Antworten (2)
Gast
"Wieder mal in eine Kontrolle geraten" ...
Für mich hört sich das so an, als ob Du Deinen Führerschein in D verloren hast, und statt einer MPU den vermeintlich einfacheren Weg gewählt hast und in Tschechien einfach einen neuen Führerschein gemacht hast.
Das verhängte Fahrverbot in Deutschland ist aber mit einem neuen Führerschein von wer weiss wo nicht aufgehoben.
Ich fürchte, da kannst Du gar nichts machen, ausser eben Deutschland zu umfahren.
bh_roth
EU-Führerscheine müssen zwar anerkannt werden, jedoch kann Deutschland für einzelne Fahrzeugführer Fahrverbote erlassen. Solltest du also in Deutschland häufig auffällig geworden sein, und hätten diese Auffälligkeiten auch für einen Inhaber eines deutschen Führerscheins zu einer Sperre geführt, darfst du in Deutschland nicht mehr fahren. Solltest du deinen Lebensmittelpunkt und deinen Hauptwohnsitz in der CZ haben, kann dein Führerschein nicht eingezogen, aber ein Fahrverbot ausgesprochen werden. Sollte dieses Verbot ohne Vorliegen von Verkehrsverstößen ausgesprochen worden sein, und zwar nur deshalb, weil du die deutsche Staatsanghörigkeit hast, aber in der CZ wohnst, und von dort aus deinem Beruf nachgehst, ist das Verbot nach meiner Auffassung* nicht rechtsmäßig, und ich würde dagegen vorgehen.
*) genaueres sagt dir ein Anwalt