Schließen
Menü
velokurt

Geschmack- und Geruchssinn- Verlust

Seit ca. 2 Jahren kann ich nichts mehr Riechen und nichts mehr Schmecken. Es kam ganz schleichend. War bei 2 HNO-Ärzten: MHH-Hannover, Tests. Schädel CT.
Alles ohne Befund. Wer kann mir helfen oder kennt einen der mir helfen kann?
Frage Nummer 1222

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (3)
chordeva
Rauchst du? Rauchen kann die Sinneszellen aböten.
si-tacuisses
Das hatte ich auch einige Jahre lang. In meinem Fall waren es wohl die Polypen, die in der Nase wohl an der falschen Stelle gedrückt haben. Nach 4 ambulanten Operationen, jeweils in Vollnarkose, im Abstand von je 2-3 Jahren war kurzzeitig alles wieder OK, bis es wieder "zu ging". Mittlerweile traut sich kein Arzt mehr meine Nase "freiwillig" zu operieren...
Seitdem helfen mir 4mg Methylprednisolon und ich kann besser riechen als je zuvor. Leider habe ich durch dieses Kortison aber auch massiv an Gewicht zugenommen.
Alles Gute!
blessing.hno
Ich habe mit Nasenspülungen gute Erfahrungen gemacht. Therapie-Dauer ca. 1-2 Jahre. Therapie ist billig und recht harmlos. Ringer-Lösung aus Infusionsbeutel mit spez. Adapter auf 37-40 °C erhitzen und los geht es .
m.f.G.
R.Blessing