HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 33031 Leonardo1000

Hat jemand ein Wolfsmilchgewächs als Zimmerpflanze? Wie pflegt ihr die Pflanze?

Antworten (3)
Gürtelreiter84
Da die Pflanze Wasserspeichernde eigenschaften hat ist es nicht unbedingt schlimm wen mensch einmal Gießen Vergisst,desweiteren darf die Pflanze keiner staunässe und zu hoher feuchtigkeit ausgesetzt sein da dies zu Wurzelfäule und daher zum absterben der Pflanze führen kann.Die Erde muss vor einer Wasszugabe sogut wie ausgetrocknet sein.bei 10°C kann sie überwintern und muss nicht so häufig gegossen werden ,von April bis September muss regelmäßig gedüngt werden.
MRSchubert2424
Die Wolfsmilchgewächse (Euphorbiaceae) bilden eine Pflanzenfamilie und gehören zur Ordnung der Malpighienartigen (Malpighiales). Grob unterscheidet man in "krautige Pflanzen" und "verholzende Pflanzen". Zu den bekanntesten Wolfsmilchgewächsen gehören wohl Weihnachtsstern und Kaktus. Pflege: Standort sonnig und warm. Die meisten Arten benötigen einen trockenen bis mäßig feuchten, durchlässigen Boden. Einige Arten sollten nach der Blüte zurück geschnitten werden. Ggfs. einmal pro Monat düngen.
fuber2424
sie kann mehrere tage ohne wasser auskommen sie sollte erst gegossen werden wenn die erde sehr trocken ist die sie wüsten gewächs ist ,die pflanze verfällt auch in eine art winterschlaf .Sie darf nicht übergossen werden da sonst die wurzeln absterben und somit die Ganze Pflanze