notrick

Hat jemand Erfahrung mit Fighter-Fitness? Ist das nur etwas für durchtrainierte Kampfsportler oder auch etwas für Fitness-Anfänger?

Frage Nummer 35948

Antworten (4)
bh__roth
Hab schon vorgestern ne mail geschickt,da stand dass die die spätestens 48 Std später bearbeiten. Und die sind in 2 Stunden erst rum

Da steht Bestellungen mit zahlungseingang ab Montag können nichtmehr bis Rosenmontag geliefert werden. Wir haben ja schon Donnerstag bezahlt!!

Ich schreib morgen ne Klausur und muss lernen -.- Ich frag grad mal Cedrik ob er anruft
markusb_b3
Im besten Fall wird das Training von einem erfahrenen Kampfsportler abgehalten. Dass ein Kampfsportler selber daran teilnehmen würde, bezweifle ich aber; für sie muss es eher komisch wirken, wenn ihre Bewegungen in Fitnesscentern nachgemacht werden. Außerdem sind Kampfsportler durch ihr eigenes Trainingsprogramm sowieso schon fit genug :)
Viktart_tz5
Das ist auf jeden Fall etwas für Anfänger. In den meisten Kampfsportschulen und Fitnessstudios, die sowas anbieten, gibt es aber auch reine Anfängergruppen. Das Training ist hart und perfekt um fit und schlank zu werden. Es macht außerdem viel Spaß und führt schnell zum Erfolg.
Jo Baumann
Das eignet sich gerade für Anfänger. Dafür sind die Trainings auch meistens ausgelegt. Es gibt im Internet haufenweise Zubehör, das man sich bestellen kann, um mit dem Training beginnen zu können. Es gibt ganz viele Varianten, wie man es ausüben kann, ob mit Hilfsmittel oder ohne.