Schließen
Menü
dor034

Hilfe! Wie werde ich die nervigen Ameisen im Garten los?

Es sind wirklich viele, und sie krabbeln auch ins Haus, sodass ich drinnen auch überall Ameisen hab. Was kann ich dagegen tun? Sollte aber nicht zu aggressiv, sein, habe ein kleines Baby.
Frage Nummer 7963

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (4)
starmax
Bei gutem Wetter schön heißes Wasser mit Essigeessenz gemischt in die Ritzen und auf die Laufstrecken gießen. Nach dreimaliger Anwendung hatte ich (vorerst?) Ruhe.
Auch Backpulver zu streuen soll helfen
brandy29083
Ameisen mögen keine starken Gerüche. Ich habe diese lästigen Krabbeltiere oft in meinen Blumentöpfen - sobald ich etwas Zimt über die Erde streue, sind sie innerhalb eines Tages verschwunden. Vielleicht hilft es, wenn Du etwas Zimt über die Laufstraßen streust. Möglicherweise ändern die Tiere dann ihren Weg - und gefährlich ist es auch für's Baby nicht.
Jonathan Weiß
Am wichtigsten, ist es darauf zu achten, dass draussen keine Essensreste von euch oder eventuellen Haustieren rumliegen, das lockt die Ameisen an. Es gibt diverse Mittel im Gartenshop, aber die sind wirklich aggresiv. Versuch es mit einer Spur aus Backpulver. Die Ameisen fressen es und platzen! Grausam aber wirksam!
Boris Sommer
Ich habe da ein gutes Hausmittel für Dich: Streue einfach Backpulver auf die Stellen. Das dauert zwar eine ganze Weile, aber eigenartiger Weise verschwinden die dann. Such Dir die "Straße", die die Ameisen bilden, wenn sie ins Haus kommen und streue da auch ordentlich was rauf. Das mfunktioniert auf jeden Fall.