HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 15157 BigArnie

Ich überlege tatsächlich, einen Imbissstand zu eröffnen. Weiß jemand, welche Vorraussetzungen ich erfüllen muss, um dafür eine Erlaubnis zu erhalten?

Antworten (5)
Ronny Huber
Du mußt erst einmal ein Gewerbe anmelden, ohne dies kannst du keinen Imbußwagen betreiben. Dann mußt du dir ein ärztliches Gesundheitszeugnis bescheinigen lassen, in dem Krankheiten wie z.B Hepatitis ausgeschlossen werden. Das ist eigentlich alles an Bürokratie - viel ERfolg!!!
fabeck23
Der Stand muss diverse hygienische Bestimmungen erfüllen, du musst ein Gewerbe anmelden und brauchst eine Erlaubnis, um den Stand aufzustellen. Wenn du Stehtische hast, man also vor Ort essen kann, brauchst du eine Gaststättenerlaubnis, sonst kannst du dein Gewerbe nicht anmelden. Um die zu bekommen, brauchst du ein Gesundheitszeugnis.
Diana Ludwig
Ob Du eine entsprechende Ausbildung haben musst weiß ich nicht, aber der Stand muss den Regeln der Hygiene entsprechen. Genaue Informationen hierzu erhälst du beim Gesundheitssamt. Du brauchst zum Beispiel fließendes Wasser, wenn du Mehrweggeschirr einsetzten willst und ähnliche DInge. Einen Gewerbeschein erhälst du glaube ich, ohne weitere Nachweise.
MeinStand
Hallo BigArnie,

klingt super! Du brauchst in jedem Fall eine Gewerbeanmeldung. Diese kostet in der Regel 20 bis 30 € (je nach Bundesland und Ort unterschiedlich). Je nach dem ob du mit geschlossenen (z. B. vom Hersteller oder Lieferanten bereits abgepackte Wurst) bzw. offenen Lebensmitteln (z. B. selbstgemachte Marmelade) hantierst, brauchst du ein Gesundheitszeugnis. Das kannst du normalerweise jederzeit nachholen und nach einer Prüfung ausstellen lassen. Viel wichtiger sind die Aufbewahrungsbedingungen der Lebensmittel (Kühlung, Platz, Hygiene) sowie die Garantie, dass die Arbeitsumgebung wie Küche, Liegeflächen etc. keimfrei sind und bleiben.

Einen kleinen Leitfaden findest du übrigens auf (hier kannst du auch perfekt Neukunden gewinnen).

Viele Grüße

Matthias