HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 18214 lolok23önig

Ich will meiner Frau ihre erste digitale Spiegelreflex schenken, kenne mich aber nicht gut aus. Worauf sollte ich beim Kauf achten?

Antworten (3)
Hencholzele129
Deine Frau sollte die Kamera vor dem Kauf in jedem Fall mal in der Hand halten, weil man nur ganz individuell und persönlich entscheiden kann, welche Kamera am besten in der Hand liegt. Zudem solltest du eine Kamera mit Anti-Wackel-System auswählen, da die Digitalkameras sich generell ein wenig schwerer auslösen lassen und somit ziemlich leicht Bilder verwackelt werden können.
ATOATORx1
Bedenke, wegen der diversen Objektiv-Standards wird ein Wechsel später teuer, weil du mit der neuen Kameramarke oft auch gleich alle Objektive austauschen musst. Ich persönlich habe seit Jahren immer wieder Nikon-Kameras gekauft und bin höchst zufrieden. Aber auch mit einer Canon kannst du nichts falsch machen. Diese beiden bieten dir die grösste Auswahl an Objektiven, die unveigerlich dazu kommen, sobald deine Frau Spass am fotografieren findet.

Interessant wäre vielleicht auch eine Systemkamera. Grosser Sensor aber ohne Spiegel und 2 oder 3 Objektive zur Verfügung.

Eine Einsteiger-Kamera reicht für die ersten paar Jahre vollkommen. Anschliessend kann sie dann ja nur den Body austauschen (den der Kamera) und mit den vorhandenen Objektiven weiter arbeiten.

Meine persönliche Empfehlung. Eine 4stellige Nikon D.
Heiko Heinrich
Du solltest beim Kauf darauf achten, dass die Kamera nicht mit zu vielen Spielereien vollgepackt ist. Das kann ganz leicht das normale Bild beeinflussen, da nicht mehr so viel Geld in den Sensor gesteckt wird, sondern in die Spielereien. Ich nutze eine Canon EOS 450d, die ist eigentlich ideal. Gut und günstig.