lennythelyc

Im Rahmen meiner Ausbildung soll ich mein erstes Pflichtenheft erstellen. Kann mir jemand einführende Literatur und eine Software empfehlen?

Frage Nummer 18904

Antworten (4)
Ingenius
Wenn du diese Fragen nicht in deiner Ausbildungsstätte beantwortet bekommst, wo sonst? Konkret: Für Pflichtenhefte gibt es keine speziellen, sondern im besten Fall nur Firmennormen, weil sie branchen- und firmenspezifisch sind. Beispiel: Der Deutschen Bahn schreibt niemand vor, was sie in ihre Pflichtenhefte schreibt, deswegen fallen die Klimanlagen der ICE-Züge bei über 30 Grad Außentemperatur aus, weil nicht mehr gefordert wurde. Beim Airbus gelten höhere Umweltstandards. Die höchsten Anforderungen sind die NASA-Standards, die verlangen, dass ein elektronischer Schaltkreis auch im Weltraum funktioniert, wo die DB nie hinkommt. Was ich letztlich damit sagen will ist, dass Pflichtenhefte höchst individuell in Form und Inhalt sind. Die Vorgaben dafür müssten also von deiner Ausbildungsstelle kommen.
Highspeed
Stift und Papier!
niccichi
Soweit ich mich noch erinnern kann, trägt man in das Pflichtenheft ein, was man den Tag oder die Woche über gemacht und gelernt hat. Frag doch einfach mal Deinen Ausbilder oder Auszubildende in einem höheren Ausbildungsjahr, ob die Dir für das Führen des Pflichtenheftes Tipps geben können.
hartmuschel_1982
Das Pflichtenheft sind die Anforderungen, die der Auftragnehmer zu erfüllen gedenkt. Die Voraussetzung für das Pflichtenheft ist das Lastenheft des Auftraggebers. Als IT-Berater habe ich immer ein Pflichtenheft wie eine To-Do-Liste erstellt bzw. als Protokoll einer umfassenden Beratung oder Diskussion. Aber es gibt auch gute Software dafür: www.pflichtenheft.de.