Schließen
Menü
Gast

Impfschutz

Wieso wird von steigenden Zahlen ausgegangen? Heißt das, dass die Impfung keinen Schutz bietet? Benötigt man trotz Impfung einen negativen Test wenn man in eine Gaststätte möchte?
Frage Nummer 3000262404

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (3)
dschinn
Dachte immer, dass sich Impfung und negativer Test gegenseitig ausschließen.
Zur Not kannst ja dein Impfpass den neuen europäischen mit in die Kneipe nehmen.
Skorti
Die Zahlen werden steigen, weil die Leute, die sich bei den ersten Sonnenstrahlen in Massen in den Ausflugszielen treffen, schneller gegenseitig anstecken, als sie geimpft werden können. Ob man als geimpfte Person noch andere anstecken kann ist nicht endgültig geklärt (aber wahrscheinlich nicht), wenn das sicher ist, wird man mit Impfausweis wahrscheinlich keinen negativen Test mehr brauchen.
ingSND
Die paar Männeken, die bis jetzt geimpft sind, haben keine signifikanten Auswirkungen auf das Pandemiegeschehen (insbesondere da es sich überwiegend um die ach so mobilen Heimbewohner handelt).
Und die, die draußen herumlaufen, wollen wieder unter Menschen - und jetzt dürfen sie wieder. Also wird die Zahl der Kontakte steigen und damit auch die Zahl der Ansteckungen.
Und wenn man in eine Gaststätte will, benötigt man derzeit einen Schlüssel, denn die sind geschlossen. Was man in einigen Wochen benötigen wird, wenn sich das ändert, weiß man in einigen Wochen.