HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 44884 Manasse303

Ist Nagellack für die Fingernägel schädlich?

Antworten (4)
bh_roth
Ich denke, nicht der Nagellack ist schädlich, sondern der Entferner, weil der dem Nagelö Fett entzieht.
Konstischer 1966
Nagellackentferner ist eher das, was den Nagel bzw. Nagelhaut oder Nagelbett angreifen kann. Der Lack, wenn es sich um einen qualitativ hochwertigen handelt, schützt den Nagel sogar mehr gegen Umwelteinflüsse. Es gibt sogar spezielle Lacke, die zum Beispiel gegen Nagelpilzerkrankungen Wirkung erzielen können und somit in der Apotheke als Arzneimittel geführt werden.
misssamiras2
Der häufige Gebrauch von Nagellack kann dazu führen, dass die Nägel sich gelblich verfärben.
Stiftung Warentest fand außerdem heraus, dass zumindest ein Teil der Nagellackprodukte Allergie auslösende Stoffe enthalten. Ein wesentlich kleinerer Teil enthielt sogar krebserregende Stoffe.
Wird der Nagellack nicht richtig gelagert oder zu lange aufbewahrt besteht außerdem die Gefahr von Entzündungen.
helenaK
Grundsätzlich gilt, dass Nagellacke und andere Nagelpflegeprodukte nicht schädlich sind. Im Gegenteil. Sie erhalten oft pflegende Proteine, die die Nägel schützen. Sie sollten den Nagellack wohl dosiert auftragen und qualitätsgeprüfte Produkte verwenden. Manche Nagelllacke enthalten Substanzen, die Allergien auslösen können. Dazu gehört beispielsweise Kunstharz. Wer besonders anfällig für Pilzerkrankungen ist, sollte auf Nagellack verzichten, da er die Entstehung von Nagelpilz fördern kann.