HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 35781 PaulMannir

Kann man mit einem Auslandswohnsitz trotzdem ein deutsches Konto beantragen?

Antworten (7)
bh_roth
Ja, das funktioniert meines Wissens solange, wie du einen gültigen Personalausweis hast. In dem Ausweis ist eine Adresse eingetragen. Diese Adresse übernimmt die Bank zunächst. Wenn du dort nicht mehr wohnen solltest, also auch deine Post nicht mehr dort ankommt, solltest du nach der Kontoeröffnung der Bank als Adressänderung eine neue Adresse zukommen lassen. Nicht alle Banken versenden ins Ausland.
antwortomat
Natürlich, beantragen kannst Du alles mögliche. Ob Du es bekommst, steht auf einem anderen Blatt.
Moritz Becker
Es kommt darauf an, in welchem Land man wohnt. Nicht jedes Land ist dafür geeignet. In Europa wird es keine Schwierigkeiten geben. Fragen Sie am besten bei der DKB Bank nach, die bieten Kontoeröffnung im Ausland an, aber eben nicht in jedem Land. Sie müssen sich dort bei einer Bank oder einem Notar ausweisen lassen.
Denis Pohl
Ja das ist möglich,Sie müssen sich nur legimitieren lassen.
Entweder sie lassen sich bei einem Notar legimitieren und somit den Nachweis geben das auch wirklich Sie hinter der Person stecken oder sie beantragen das Post ID verfahren welches in der Regel von jeder Bank ausgeführt wird und hinterlegen so an der Postfiliale ihre Identität.
Halten sie für die Eröffnung eines Bankkontos Gehaltsbescheinigungen oder ähnliches bereit.
bh_roth
@denis Pohl: Was für eine gequirlte Krümelkacke! Legimitieren lassen, Notar, Post ID Verfahren, Identität bei der Post hinterlegen, Gehaltsbescheinigung. So ein Blödsinn! Womöglich noch Schufa-Auskunft, Geburts- und Abstammungsurkunde und Familienstammbuch?
Paul geht mit seinem gültigen Personalausweis in die Bank, und nichts weiter, und kommt 15 Minuten später mit einem Girokonto (ohne Dispo) wieder heraus. Gehaltsnachweis braucht er erst, wenn er einen Kredit oder Dispo braucht.
Lediglich bei der Adresse, zu der ihm die Post der Bank zugesendet wird, muss er sich etwas überlegen.
Ich wohne seit 2000 nicht mehr in Deutschland, und ich brauchte, weil ich in 2011 in Deutschland ein KFZ zuließ, ein Konto, damit die Steuer eingezogen werden kann. Das dauerte keine 15 min. Also locker bleiben.
TriFranter
Ja, dies ist möglich. Allerdings mit sehr viel Aufwand verbunden.
Sie müssen vor Ort bei der Bank ihr Konto eröffnen
(sollte es sich um ein Internetkonto handeln, werden Ihnen die Papiere zugestellt), unterschreiben und sich danach nochmals über das PostIdent-Verfahren ausweisen. Dafür benötigen Sie ihren Personalausweis.
Es besteht die Möglichkeit dies beim deutschen Konsulat zu tun. Allerdings ist dies kostenpflichtig.
starmax
Selbstverständlich, das ist (übrigens in vielen Ländern) ganz einfach bei jeder Bank möglich. Reisepass genügt. Man unterliegt damit auch nicht der inländischen Steuerpflicht!