Schließen
Menü
dor034

Kann mir jemand erklären, was netzabhängige Schutzmaßnahmen sind? Kann mir nichts drunter vorstellen, hab den Begriff aber kürzlich irgendwo gelesen. Ist das was, worum ich mich als Privatperson kümmern muss?

Frage Nummer 12000

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (3)
(Neuer Username)
Darauf musst du als Privatmann schon Acht geben, praktisch aber kaum, da du den Elektriker als Mittelsmann in Arbeit hast. Diese Schutzmaßnahmen sind nämlich schlicht die Bestimmungen, die jemand einhalten muss, der mit Schaltkreisen und Strom arbeitet.
Lullabe
Der Begriff kommt aus der Elektrotechnik, lässt sich aber auch in den Alltag ausweiten: Alle Maßnahmen, die vor einem Stromschlag schützen, selber aber nicht mit Strom arbeiten – z.B. Schutzkleidung oder Isolierband um ein Kabel herum. Netzabhängig hingegen sind z.B. FI-Schalter oder eine Erdung.
Carola Winter
besser zusammenfassen als wikipedia kann ich das auch nicht, hier dazu also der link: http://de.wikipedia.org/wiki/Schutzma%C3%9Fnahme#Netzabh.C3.A4ngige_Schutzma.C3.9Fnahmen - einige maßnahmen davon kann man selbst durchführen, andere werden von bestimmten unternehmen durchgeführt.