Schließen
Menü
Gast

Mit E-Gitarre fliegen?

ziehe demnächst nach Amerika um... Unsere meisten Sachen werden bereits zwei Monate vor unserem Flug abgeholt... da ich E-Gitarre spiele und ungern zwei Monate darauf verzichte, würde ich sie gerne mit in den Flieger nehmen. Wir fliegen mit American Airlines... kann ich sie als Handgepäck mitnehmen? Und könnte es irgendwelche Probleme mit Zoll oder so geben? Vielen Dank schon mal für die Antwort :)
Frage Nummer 21223

Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (6)
Vineyarder
Ich lebe selber in den USA (seit 10 Jahren) und habe bereits alles moegliche, aber nie eine E-Gitarre im Flugzeug transportiert. Als Handgepaeck durfte die Gitarre wohl nicht mit in das Flugzeug gehen, aber sie kann ja -gut verpackt- eingecheckt werden.
Aber weshalb stellen Sie diese frage hier beim Stern? Am besten rufen Sie bei American Airlines an und erkundigen sich. Das ist doch das nahe liegendste, oder?
SchlawinerWitzel
Warum fragst du nicht AA selbst? Die müssen es schließlich wissen. Ich lach mich jetzt schon kringelig, wenn du es nicht darfst und dann sagst: die in dem Stern forum aber ham gesagt, ich darf. Wie kommt nur auf die dumme Idee nicht den zu Fragen der es genau wissen muss?
Dragono
Als Handgepäck ist eine E-Gitarre nicht geeignet, allein weil sie nicht in die Staufächer passt. Bei American Airlines können sie aber statt zwei Gespäckstücken á 23kg auch ein Gepäckstück und ein Musikinstrument mit einer maximalen Länge von 100cm aufgeben. Details dazu finden sie auf der Homepage von AA. (Aufgegebenes Gepäck)
denkedranjoost
Handgepäck nein, aufgeben ja. Am besten im stabilen Flightcase (nomen est omen ;-), denn das Personal bei den Airlines ist nicht sehr zartfühlend mit dem Gepäck. Und nicht vergessen: Saiten lösen!!! (Frachtraum=kalt=sonst Hals krumm.)
denkedranjoost
Nachtrag zum Stichwort ZOLL: auf der Route D - USA normal problemlos. (Denn KEIN US-Zöllner wird dir unterstellen, dass du ins Eldorado der E-Gitarren dein eigenes Brett importierst.) Ganz anders auf dem Rückweg, sollte der irgendwann geplant sein...! Da könnte dir die Originalrechnung durchaus helfen, unnötige Kosten zu vermeiden.
Doch sollte es dir nicht um DIESE Gitarre, sondern einfach nur um ein geiles Instrument gehen: verschenk das Teil. Und treib dich 2-3 Tage in irgendwelchen US-Gitarrenläden rum... in Bezug auf Qualität und Preis wirst du staunen.
ickedu
Ich habe keine Erfahrung speziell mit American Airlines und Gitarren. Aber ich habe Erfahrung im Fliegen mit Instrumenten wie Posaune und anderen Orchesterinstrumenten.

Die offizielle Aussage der Airlines ist, dass Handgepäck die offiziellen Maße nicht überschreiten darf, und man größere Instrumente als normales Gepäck aufgeben soll. Die Erfahrung ist jedoch, dass Instrumente auch in Flight-Cases nicht immer vor Beschädigungen sicher sind, und man vor allem wertvolle Instrumente in den Passagierraum mitnehmen sollte.

Und da war es eigentlich nie ein Problem, auch größere Instrumente (bis hin zu Celli) als Handgepäck zu haben. Man sollte sich nur mit zusätzlichem Handgepäck zurückhalten.

Es kann selten aber vorkommen, dass man bei einem überfüllten Flugzeug ein größeres Instrument doch nicht mitnehmen darf. Wenn man ein Instrument ganz sicher im Passagierraum mitnehmen will, gibt es nur noch eine Alternative: Einen zusätzlichen Sitz für das Instrument buchen.