HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 74311 Gast

Nord-Süd Gefälle

Je weiter man nach Norden schaut, desto weniger können die Bewohner in den nördlichen und westlichen Bundesländern wirtschaften und für sich sorgen. Ebenso in der Bildung gibt es große Lücken und Differenzen.
Warum eigentlich? Was ist los im Westen und Norden.
Antworten (5)
RKWGER
Sind bayerische Dorfdeppen gebildeter als die aus Meck-Pomm? Ist die gnomeschool in Sourcountry schlechter als die Zwergschule in Hintertupfingen? Was soll eigentlich diese unbewiesene Behauptung ? NRW hat jahrzehntelang über den Länderfinanzausgleich den bayerischen Haushalt saniert, die saßen noch auf den Almen und hüteten die Kühe während im Norden Geld verdient wurde. Also bitte keine weiteren Diskriminierungen :-))
JaqueLois
Wo mehr gearbeitet wird ist eben mehr Geld. Der Anreiz die eigene Finanzlage zu verbessern fehlt. Die Tatsache dieses künstlich zu verzerren ist typisch deutscher Irrsinn mit dem unterm Strich nicht geholfen ist. Rein palliative Behandlung der Symptome durchaus ernster Probleme die sich dadurch vollkommen unbeeindruckt weiterentwickeln. Der Norden und West sind das Griechenland Deutschlands.
JaqueLois
Ja, RKWGER hat recht, die Bayern sind die Dummen (Deppen)
./.
Bayern hat von 1950 bis 1987 insgesamt 3,4 Milliarden erhalten
Bayern zahlt seit 1989 als Geberland ein.
Bayern zahlt mittlerweile pro Jahr (2011 3,6 Milliarden) soviel ein wie in ~40 Jahren insgesamt erhalten.
Bayern trägt derzeit ~50% des Ausgleichs.
./.
Somit ist klar, die Bayern sind deppert, so etwas tut sonst keiner.
2G3G
RKWGER, wenn ein bayrischer Dorfdepp nach Meck-Pomm geht , dann haben wir einen Deppen weniger und Ihr einen Ingenieur mehr.