HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 3000032784 Gast

Reisegutschein

Hallo, wir haben Urlaub über Ab in den Urlaub gebucht, der war vom 6.9.2015 bis 13.9.2015 und haben Reisegutscheine im Wert von 150.- € eingelöst die aber erst nach 28 Tagen ab Rückreisetag erstattet werden, nun sind viele Anrufe von uns getätigt worden und man vertröstet uns immer wieder, Tag für Tag und immer wieder und wieder. ...heute hing ich weit über einer Stunde in der Warteschleife und bin raus geklickt worden, wir haben nun Januar 2016 und die ständigen Zusagen das unser Geld unterwegs ist und dann doch nicht sehen wir langsam als Verarschung. Was können wir tun, können Sie uns helfen. Oder sollte ich Anzeige wegen Betrug machen?
Weitere Gutscheine: DJI, reichelt Gutschein

Antworten (1)
elfigy
Ich würde erst einen Einschreibbrief an den Geschäftsführer schicken.

ab-in-den-urlaub Betriebsgesellschaft mbH
Barfußgäßchen 11
D-04109 Leipzig
Geschäftsführer: Thomas Wagner

Erst mal den Sachverhalt schildern, dann siehst du wie er darauf reagiert. Eine Anzeige würde ich erst machen, wenn das Unternehmen die Erstattung verweigert.
Es macht wenig Sinn, sich bei solchen Vorfällen an eine Hotline zu wenden. Da sitzen meist Leute, die keine Entscheidungen treffen können.