HOME

Noch Fragen?

Frage Nummer 17021 bastikunze

Rückwirkende Erhöhung der Einspeisevergütung für Photovoltaikanlagen?

Hallo zusammen,

meine Photovoltaikanlage wurde im Februar 2011 in Betrieb genommen. Laut einem Bericht soll die Einspeisevergütung nun rückwirkend erhöht wrden. Weiß jemand wo ich mich da melden muss (Bundesnetzagentur/Energieversorger)?
Antworten (1)
Rantanplan77
Also eine rückwirkende Erhöhung der Einspeisevergütung wird es wohl nicht geben (eine rückwirkende Senkung dürfte da realistischer sein - siehe Spanien). Ich glaube das war eher eine populistische Aktion - die Vergütung ist so schon tendenziell zu hoch - wer sollte da eine erneute Erhöhung finanzieren?